Kredit ohne Vorkosten und negativer Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Banken verdienen mit der Vergabe von Krediten ihr Geld. In der Regel ist die Kreditvergabe an die Kunden auch problemlos möglich, wenn diese über entsprechende Kreditwürdigkeit verfügen. Dazu müssen Kreditantragsteller gegenüber der Bank ein regelmäßiges Einkommen und eine Festanstellung nachweisen können. Somit bringen sie die idealen Voraussetzungen mit, um einen Kredit zu bekommen. Im Zusammenhang mit der Prüfung der Bonität holen die Banken dann auch die Schufa Auskunft der Kunden ein.

Ist auch die Schufa in Ordnung ist, steht dem Kredit im Normalfall nichts mehr im Wege. Ist die Schufa hingegen schlecht, kommt es sicher zu einer Ablehnung der Kreditanfrage. Bei einer negativen Schufa des Antragstellers gehen die Banken davon aus, dass der Kunde seine Raten wahrscheinlich nicht vertragskonform tilgen wird. Das Risiko eines Kreditausfalls ist ihnen zu groß. Infolge dessen lehnen Banken die Kreditvergabe ab oder verlangen zusätzliche Sicherheiten.

Alternativ Kredit ohne Vorkosten und negativer Schufa aufnehmen

Für einen Kredit ohne Vorkosten und negativer Schufa bieten private Kreditvermittler ihre Dienste im Internet an. Banken, die auch bei negativer Schufa Auskunft der Antragsteller Kredite vergeben, sitzen im Ausland. Diese Banken besichern die Kredite ausschließlich über das Einkommen der festangestellten Kunden. Darüber hinaus ist der Kreditbetrag nach oben gedeckelt. Bei den sogenannten schufafreien Schweizer Krediten beträgt die Kreditsumme nur 3.500 oder 5.000 Euro. Schufafreie Kredite können deutsche Verbraucher am besten über Kreditvermittler beantragen. An dieser Stelle kommen jetzt die durchaus vermeidbaren Vorkosten ins Spiel. Es gibt etliche nicht gerade seriöse Kreditvermittler, die verlangen von potenziellen Kreditnehmern bei ihren Vermittlungsangeboten Vorkosten.

Ein Kreditsuchender muss vorab Geld bezahlen, ohne eine Gegenleistung zu bekommen. Verbraucher, die beabsichtigen, einen Kredit ohne Schufa über einen Kreditvermittler aufzunehmen, sollten schon im Vorfeld darauf achten, dass es sich bei dem Angebot um einen Kredit ohne Vorkosten und negativer Schufa handelt. Die Kreditvermittler bekommen für ihre Vermittlungstätigkeit natürlich eine Provision. Die ist aber erst zu zahlen, wenn der Kredit auch erfolgreich vermittelt werden konnte. Lange nicht jeder Kreditsuchende, der einen Kredit ohne Schufa aufnehmen möchte, bekommt am Ende seinen Kredit. Das Erstellen eines Angebots sollte aber immer kostenfrei und unverbindlich sein.

Auf Seriosität des Kreditvermittlers achten

Es lohnt sich, hier etwas Zeit zu investieren. Bevor sich Kreditsuchende an irgendeinen einen Kreditvermittler wenden, der Kredit auch in schwierigen oder aussichtslosen Fällen verspricht, sollten sie im Internet recherchieren, um „schwarze Schafe“ im Vorfeld auszumachen.

Wenn es die Bonität erlaubt, ist es kein Problem einen Kredit ohne Vorkosten und negativer Schufa über einen Kreditvermittler zu bekommen. Dieser Kredit wird aber immer etwas teurer sein, weil die Zinsen höher sind, als die Zinsen für vergleichbare Kredite deutscher Banken. Zudem ist dann auch die Vermittlungsprovision zu zahlen, die den Kredit noch einmal verteuert. Die Provision wird aber auf die monatlich zu zahlenden Raten umgelegt, sodass für den Kreditnehmer im Vorfeld keine zusätzlichen Kosten anfallen.

Ein schufafreier Kredit bietet sich bei negativer Schufa immer dann an, wenn kein Bürge vorhanden ist, oder andere einfach nicht gefragt werden sollen. Wer nicht mehr als 5.000 Euro Kredit braucht, für den ist der Kredit ohne Vorkosten und negativer Schufa genau das richtige Angebot.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage