Kredit mit Zeitvertrag

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

In der Regel ist es so, dass für die Aufnahme von einem Kredit ein unbefristeter Arbeitsvertrag vom Kreditnehmer verlangt wird. Aus diesem Grund ist es nicht einfach, einen Kredit mit Zeitvertrag zu finden und zu beantragen.

Die Ausgangssituation

Viele Unternehmen nutzen ihre rechtlichen Möglichkeiten aus und verlängern die Probezeit ihrer Mitarbeiter auf zwei Jahre. Für die Mitarbeiter eine heikle Zeit, da sie während dieser Phase nur einen befristeten Arbeitsvertrag haben, der fristlos ohne Angabe von Gründen zu jeder Zeit gekündigt werden kann.

Zudem gibt es viele Arbeitnehmer, die in Zeitarbeitsfirmen beschäftigt sind und dort auch nur einen befristeten Vertrag bekommen. Sollte es einmal keine Arbeit für sie geben, werden sie gekündigt und müssen sich nach einer neuen Beschäftigung umsehen. Oder sie warten, bis sich die Auftragslage der Zeitarbeitsfirma wieder verbessert hat und steigen dann dort wieder ein.

All diese Arbeitsbeschäftigungen haben jedoch einen Nachteil. Sie sind nicht fest und daher auch nicht als Sicherheit für einen Kredit geeignet. Soll ein Kredit mit Zeitvertrag aufgenommen werden, muss also erst einmal nach guten Alternativen geschaut werden. Im besten Falle sucht man sich aber einen Mitantragsteller, der dem Kredit mit seinem festen und hohen Einkommen die Sicherheit gibt, die sich die Banken so sehr wünschen.

Der Mitantragsteller bei einem Kredit mit Zeitvertrag

Ein Zeitvertrag ist keine gute Ausgangssituation für die Kreditaufnahme. Haben Sie jedoch einen Mitantragsteller, sieht alles gleich viel rosiger aus. Denn der Mitantragsteller kann und muss all das bieten, was die Banken von Ihnen für den Kredit verlangen. Neben einer guten Schufa ist dies das Einkommen, welches fest und hoch sein muss. Suchen Sie ihren Mitantragsteller also nicht in ihrem Arbeitsumfeld, wo womöglich alle einen befristeten Arbeitsvertrag haben. Schauen Sie lieber im familiären Umfeld oder bei Freunden, die ein festes Einkommen haben. Sie helfen Ihnen mehr als Sie momentan vielleicht denken möchten.

Vor der Kreditaufnahme

Haben Sie einen passenden Mitantragsteller für den Kredit mit Zeitvertrag gefunden, dann überlegen Sie sich vor der Kreditaufnahme genau, was Sie möchten und von welchem Anbieter Sie dies möchten. Bedenken Sie dabei immer ihre berufliche Situation. Ihr Arbeitsvertrag ist nicht fest und Sie wissen nicht, wie es beruflich und auch finanziell bei Ihnen in Zukunft aussehen wird. Entscheiden Sie sich deshalb für eine Kreditsumme samt Raten, die Sie auch in finanziell schwierigen Zeiten gut bewältigen können. Sollten Sie den Kredit nicht selbst bedienen können, muss der Mitantragsteller einspringen. Und dies werden Sie ihm mit Sicherheit nicht antun wollen.

Haben Sie sich für eine Kreditsumme entschieden, dann schauen Sie nach einem guten Anbieter. Die Direktbanken haben den Ruf, Kredite mit kleinen Zinsen zu vergeben. Doch auch die Hausbank kann ein faires Angebot für Sie bereithalten. Vergleichen Sie am besten verschiedene Optionen miteinander und entscheiden Sie sich im Anschluss für das beste Angebote. Dies ist nicht immer das Angebot mit den niedrigsten Zinsen, sondern das Angebot, welches gute Zinsen und gute Rückzahlungsoptionen bietet. Damit sie während der Rückzahlung so flexibel wie nur möglich bleiben können und nicht in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage