Kredit mit Sofortzusage für Selbständige

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Die meisten Selbständigen wissen, auch wenn sie noch keinen Kredit beantragt haben, dass Banken Kredit mit Sofortzusage für Selbständige in der Form nicht vergeben. Entweder sind die Auflagen sehr streng und die Konditionen schlecht oder Selbständige und Freiberufler sind grundsätzlich von der Kreditvergabe ausgeschlossen. Kreditanfragen von Selbständigen sind oft unerwünscht, weil sie viel mehr Aufwand in der Bearbeitung machen und zudem für die Banken ein höheres Risiko darstellen.

Warum viele Banken Kredit mit Sofortzusage für Selbständige nicht anbieten

Wenn Selbständige einen Sofortkredit beantragen wollen, brauchen sie Zeit, Nerven und Geduld. Schon die Suche nach einer Bank, die Kredit mit Sofortzusage für Selbständige anbietet, ist meistens erfolglos. Eine Sofortzusage ist bei Selbständigen nur in ganz wenigen Ausnahmefällen möglich. Die Kreditanfragen von Selbständigen können in der Regel nicht sofort entschieden werden. Die Banken bestellen hier im Rahmen der Bonitätsprüfung Auskünfte, die meistens nicht ad hoc zu bekommen sind. Selbständige können ihr Einkommen nicht nachweisen, auch wenn es viel höher sein kann, als das Einkommen von Angestellten. Um die Bonität von Selbständigen zu prüfen, brauchen die Banken Zeit, sodass eigentlich der Kredit mit Sofortzusage für Selbständige nicht machbar ist.

Das Kreditausfallrisiko bei Selbständigen schätzen Banken als deutlich höher ein, als das Ausfallrisiko der privaten Kundschaft. Die Kreditanfragen der Selbständigen lassen sich nur mit größerem Aufwand bearbeiten. Das hat viele Banken bewogen, Kredite für Selbständige nicht anzubieten.

Bonitätsprüfung bei Selbständigen zeit- und personalaufwendig

Kreditanfragen von Privatpersonen werden heute automatisch bearbeitet. Mithilfe von spezieller Software wird die Schufa Auskunft eingeholt und eine Haushaltsrechnung angestellt. Auch das Scoring Verfahren ist ein automatischer Prozess. Die Kreditentscheidung wird für kreditwürdige Kunden automatisch getroffen. Die Genehmigung für einen Sofortkredit kann bei Privatpersonen binnen weniger Minuten getroffen werden. Bei Selbständigen und Freiberuflern geht das nicht. Bis auf die Schufa Auskunft, die automatisch geholt wird, werden Kreditanfragen von Selbständigen bei den Banken manuell bearbeitet. Selbständige können ihr Einkommen nicht wie Arbeitnehmer nachweisen.

Sie müssen bei der Bank eine BWA vorlegen und eine Ermächtigung zum Einholen der Bankauskunft erteilen. Zudem fordern viele Banken bei Wirtschaftsauskunfteien wie Bürgel oder Creditreform weitere Auskünfte über Selbständige an. Bis alle Informationen vorliegen, können durchaus zwei Wochen vergehen. Anschließend sind die Auskünfte auszuwerten, um eine fundierte Kreditentscheidung treffen zu können. Ein Kredit mit Sofortzusage für Selbständige ist aus den genannten Gründen gar nicht möglich. Viele Banken bieten aufgrund dessen, dass ihnen der Arbeitsaufwand zu hoch und das Risiko zu groß ist, für Selbständige und Freiberufler keine Kredite an.

Mit einer guten Bürgschaft Kredit bekommen

Wenn Selbständige verheiratet sind oder in einer festen Beziehung leben, können sie die Bearbeitungszeit des Kreditantrags deutlich beschleunigen, wenn sie den Antrag zusammen mit dem Partner einreichen. Der Mitantragsteller sollte nach Möglichkeit fest angestellt sein. Viele Banken stellen das Risiko auf den Partner ab, der einen Einkommensnachweis vorlegt. Das funktioniert natürlich nur bei entsprechend hohem Verdienst.

Sofortkredite für Existenzgründer

Noch schwerer als für Selbständige, die mit ihren Unternehmen schon länger gewerblich tätig sind, ist es für Neugründer, einen Kredit zu bekommen.  Wer sein Unternehmen gerade erst aufbaut, ist natürlich nicht in der Lage Zahlen vorzulegen. Die sogenannten Existenzgründer bekommen keinen Kredit, wenn sie der Bank nicht geeignete Sicherheiten stellen können.

 

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage