Kredit mit erledigter negativer Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Wenn die Frage gestellt wird, ob man einen Kredit mit erledigter negativer Schufa bekommen kann, dann kann es keine grundsätzliche Antwort geben. Ja, es ist möglich, einen Kredit mit erledigter negativer Schufa Auskunft zu bekommen und nein, es ist nicht möglich. Beide Antworten sind richtig. Es kommt hier immer auf den Einzelfall an.

Handelt es sich bei dem Schufa-Eintrag um ein negatives Merkmal, wie die Kündigung eines Kredits, einen Mahnbescheid oder einen Haftbefehl und die Sachen sind erledigt, können Verbraucher davon ausgehen, dass es darüber einen Erledigungsvermerk bei der Schufa gibt. So bleibt nachfolgenden Banken immer noch Jahre später zu sehen, da war doch mal was, Vorsicht! Nun kommt es darauf an, wie die Bank den Eintrag bewertet, wie schnell er erledigt wurde und wie es im Allgemeinen um die Bonität des Antragstellers bestellt ist. Eine Richtlinie, die besagt, wenn das so ist, dann bestehen folgende Optionen, gibt es nicht. Die Kreditsachbearbeiter bei den Banken haben in solchen Fällen einen relativ großen Spielraum, bei der Entscheidung einen Kredit mit erledigter negativer Schufa zu genehmigen oder abzulehnen.

Hat die Schufa einen Makel, läuft die Kreditanfrage nicht automatisch durch

Die bei den Banken eingehenden Kreditanfragen durchlaufen heute einen automatischen Bearbeitungsprozess. Das heißt, alle Antragsteller, die kreditwürdig sind und eine einwandfreie Schufa Auskunft haben, können mit einer automatischen Kreditentscheidung rechnen. Nur die Antragsteller, die hier durch das Raster fallen, weil etwas nicht in Ordnung ist, das kann die Schufa sein oder die finanziellen Verhältnisse, müssen von Sachbearbeitern manuell nachbearbeitet werden. Deswegen obliegt es immer in der Kompetenz der Sachbearbeiter, ob sie eine Kreditanfrage genehmigen oder Auflagen erteilen, in denen sie eine Bürgschaft oder andere Sicherheiten anfordern.

Ein erledigter Eintrag bei der Schufa zeugt zumindest davon, dass der Kunde letztlich doch seinen Verpflichtungen nachgekommen ist. Das lässt sich durchaus auch positiv bewerten. Negativ ist nur, dass so etwas überhaupt vorgekommen ist. Oft hilft in solchen Fällen ein persönliches Gespräch. Dann lässt sich mit wenigen Worten erklären, warum etwas so ist, wie es ist. In der Folge wird der Kredit mit erledigter negativer Schufa doch noch genehmigt.

Scheut der Kreditsachbearbeiter aber eher das Risiko, wird er den Kreditantrag trotzdem ablehnen oder zumindest zusätzlich besichern wollen. Deswegen gibt es unterschiedliche Entscheidungen bei verschiedenen Banken. Kein Fall ist wie der andere und deswegen auch nicht vergleichbar.

Wenn es nicht zu einer Genehmigung kommt, bleibt als Alternative immer noch die Option, einen Kredit ohne Schufa bei einem Kreditvermittler zu beantragen, wenn der angefragte Kreditbetrag nicht höher als 3.500 Euro sein soll. Bei einem Kredit ohne Schufa interessiert es niemanden, was in der Schufa steht oder stand. Der schufafreie Kredit wird vergeben, wenn die betreffende Person regelmäßiges pfändbares Einkommen aus einer Festanstellung nachweisen kann. Hier ist der Kredit mit erledigter negativer Schufa Auskunft dann überhaupt kein Problem.

 

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage