Kredit in Wohlverhaltensphase

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Durch eine Insolvenz erhalten Personen die Möglichkeit, dass sie nach sechs Jahren schuldenfrei sind. In diesen Jahren gilt allerdings die Wohlverhaltensphase, in welcher der Schuldner keine neuen Schulden machen darf und sich bemühen muss, ein Einkommen zu erzielen.

Der Teil des Einkommens, der gepfändet werden kann, geht an den Treuhänder. Dieser verteilt das Geld an die so genannten Gläubiger. Bei einer Hausbank ist kein Kredit in der Wohlverhaltensphase erhältlich. Der freie Finanzmarkt bietet da schon eher einige Möglichkeiten, die der folgende Beitrag näher erläutert.

Günstige Konditionen im Vergleich erkennen

Beim Kredit in der Wohlverhaltensphase sollte vermieden werden, dass eine nicht tilgbare Verschuldung begünstigt wird und der Antragsteller erneut in den Schuldensog gerät. Daher sind Angebote mit niedrigen Zinsen und flexiblen Rahmenbedingungen geeignet. Der Kredit sollte die Möglichkeit bieten, dass die Raten zur Tilgung gesenkt oder vorübergehend gestundet werden können. Auch vorteilhaft ist, wenn eine frühere Rückzahlung des Kredits ermöglicht wird, falls sich die finanziellen Voraussetzungen verändern.

Mit flexiblen Bedingungen und günstigen Konditionen hat der Kreditnehmer die Sicherheit, einen passenden Kredit in der Wohlverhaltensphase zu beantragen. Wer nicht bis zum Ablauf der Wohlverhaltensphase mit der Beantragung des Darlehens warten kann, sollte sorgfältig prüfen, vergleichen und berechnen, welches Darlehen ihm tatsächliche Vorteile einbringt und sich somit als optimal überlegte Entscheidung auszeichnet. Potenzielle Kreditnehmer können alle Angebote vergleichen, die im Internet auf dem freien Finanzmarkt zur Verfügung stehen und gegenüber gestellt werden. Für die verschiedenen Ansprüche finden sich Darlehen in einer ganz unterschiedlichen Höhe.

Kredit in der Wohlverhaltensphase bei einer eingeschränkten Bonität

In der Wohlverhaltensphase weist der Kreditnehmer keine positive Bonität auf. Im Internet ist die Bonität auf dem freien Finanzmarkt unwichtig. Hier wird eher an den Werten gemessen, welche tatsächlich vorhanden sind. Ein Kredit kann daher mit nicht verschuldeten Sachwerten, kapitalbildenden Versicherungen oder Sparanlagen, die sich nicht in der Insolvenzmasse befinden, bewilligt werden. Eine weitere Möglichkeit hierfür ist eine Bürgschaft. Damit werden die Chancen auf eine Kreditgewährung ebenso maßgeblich erhöht. Wenn direkt im Kreditantrag eine für die Bank akzeptable Form der Absicherung angegeben wird, wirkt sich dies positiv aus.

Da beim Kredit meistens eine schnelle Auszahlung wichtig ist und Wartezeiten problematisch sein könnten, erfolgt neben der Bewilligung ebenso die Auszahlung des Kreditbetrags von ausländischen Banken oder vom privaten Geldgeber in der Regel zeitnah. Schon nach den sieben Tagen Wartefrist, die gesetzlich vorgeschrieben sind, ist es möglich, dass der Kreditnehmer über die Kreditsumme verfügen kann. Jeder Antragsteller hat auf dem freien Finanzmarkt auch ohne optimale Bonität eine Chance. Sehr wichtig ist lediglich, dass ein Kredit in der Wohlverhaltensphase im Vorfeld immer mit dem Insolvenzverwalter besprochen wird. Dies sollte unbedingt beachtet werden.

Welcher Kredit kann in der Wohlverhaltensphase beantragt werden?

Wird während der Insolvenz ein Kredit benötigt, beispielsweise da eine neue Waschmaschine gekauft werden muss, ist ein Kredit manchmal unverzichtbar. Allerdings vergeben die meisten Banken an insolvente Personen keinen Kredit. In diesem Fall ist es auch möglich, sich das benötigte Geld von Privatpersonen zu leihen. Zum Beispiel können Verwandte oder Freunde gefragt werden, ob sich darunter jemand befindet, der das Geld verleihen kann oder möchte. Hierbei wäre der große Vorteil, dass diese Menschen das Darlehen gewöhnlich ohne Zinsen vergeben.

Natürlich sollte auch hierbei ein schriftlicher Vertrag aufgesetzt werden, indem die Kreditsumme, die Raten sowie die Zinshöhe angegeben sind. Wenn sich im näheren Umkreis kein Geldgeber findet, bieten sich ebenso die Internetplattformen an, bei welchen Privatleute ihr Geld verleihen. Auf diesem Finanzportal meldet sich der potenzielle Kreditnehmer an, um den Kreditbetrag und die gewünschte Zinshöhe anzugeben. Daraufhin werden die möglichen Kreditgeber aufgelistet. Die Rückzahlung des Kredits in der Wohlverhaltensphase erfolgt dann über den gewählten Anbieter der Kreditplattform.

Ausländische Banken für einen Kredit in der Wohlverhaltensphase

Da die ausländischen Banken, beispielsweise die so genannten Schweizer Banken, die vielen Menschen ein Begriff sind, keine Schufa-Auskunft einholen, kann hier ein Kredit beantragt werden. Die Insolvenz spielt hier keine Rolle, denn diese ist für den Kreditgeber nicht sichtbar. Die Schufa-Auskunft wird lediglich in Deutschland abgefragt, die ausländischen Banken sind nicht angeschlossen. Jedoch muss bedacht werden, dass sich die maximale Kreditsumme bei den ausländischen Banken auf 3.000 bis 5.000 Euro beschränkt und ein festes Einkommen in einer ausreichenden Höhe nachgewiesen werden muss.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wie viel Geld benötigen Sie?