Kredit für Selbständige ohne Bonitätsprüfung

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Selbständige sind bei den Banken nicht gern gesehene Kunden. Ein Kredit für Selbständige ohne Bonitätsprüfung ist deswegen bei deutschen Banken undenkbar. Und selbst wenn ein Selbständiger die Bonitätsprüfung durchläuft und für kreditwürdig befunden wird, muss er damit rechnen, den Kredit zu deutlich schlechteren Konditionen zu bekommen.

Viele Gewerbetreibende sind sich dessen nicht bewusst, dass Banken ihre Bonität so schlecht bewerten. Sie fallen oft aus allen Wolken, wenn ihr Kreditantrag abgelehnt oder nur durch Stellung von zusätzlichen Sicherheiten möglich wird. Dabei spielt es im Wesentlichen auch keine Rolle, ob Selbständige den Kredit für ihr Unternehmen oder für private Zwecke beantragen .

Warum der Kredit für Selbständige ohne Bonitätsprüfung nicht angeboten wird

Im Rahmen der Bonitätsprüfung passieren bei den Banken unterschiedliche Dinge. Zum einen wird die Schufa Auskunft eingeholt und zum anderen wird die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Antragstellers überprüft. Basis dieser Berechnung bildet das Einkommen eines abhängig Beschäftigten. Selbständige haben kein nachweisbares Einkommen in diesem Sinn. Sie können Einkommen aus der Vergangenheit über eine Steuererklärung, Bilanz oder BWA nachweisen. Das Einkommen für die Zukunft ist immer ungewiss. Aber genau um dieses Einkommen geht es, wenn Banken Kredite vergeben. Die Kreditnehmer müssen mit zukünftigem Einkommen den Kredit tilgen können.

Aufgrund der Tatsache, dass Selbständige kein garantiertes zukünftiges Einkommen durch eine Festanstellung nachweisen können, ist ihre Bonität grundsätzlich schlechter. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob der Selbständige mit seinem gut florierendem Unternehmen hohe Gewinne einfährt und am Monatsende mehr Geld zur Verfügung hat, als ein Angestellter der ein hohes Einkommen erzielt.

Unter welchen Voraussetzungen Selbständige Kredit bekommen

Es gibt eine Reihe von Banken, insbesondere Direktbanken, die schließen die Gruppe der Selbständigen und Freiberufler von vornherein komplett aus. Das hat damit zu tun, dass sie sich mit diesem Risiko erst gar nicht belasten wollen und damit, dass die Bonitätsprüfung für Selbständige zeit- und kostenintensiver ist. Kreditanfragen von Selbständigen lassen sich nicht automatisch bearbeiten.

Banken, die auch Selbständigen Kredit gewähren, verlangen von Selbständigen etliche Unterlagen, die für die Bewertung der Kreditwürdigkeit wichtig sind.

Dazu gehören:

  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • Testate des Steuerberaters
  • Bankauskunft
  • Auskunft einer Wirtschaftsdetektei
  • Schufa-Auskunft
  • Einkommenssteuererklärung

Nicht für jeden kleinen Kredit sind alle der genannten Formalien notwendig, aber ohne Vorlage von Unternehmenszahlen in irgendeiner Form, bekommen Selbständige und Freiberufler bei keine Bank Kredit. Das Ansinnen einen Kredit für Selbständige ohne Bonitätsprüfung von einer Bank zu bekommen lässt sich weder bei deutschen noch bei ausländischen Banken realisieren.

Kredit für Selbständige ohne Bonitätsprüfung von Freunden oder Verwandten

Als einzige Möglichkeit bleibt: Selbständige leihen sich Geld im privaten Umfeld. Im privaten Umfeld sind Bonitätsprüfungen nicht notwendig. Allerdings sollte auch in solchen Fällen auf einen Vertrag in schriftlicher Form, der die Modalitäten der Rückzahlung verbindlich regelt, nicht verzichtet werden.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage