Kredit für 400 Euro Jobber

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Viele Menschen in Deutschland verdienen ihren Lebensunterhalt in einem 400-Euro Job. Nicht wirklich viel Geld, um große Sprünge machen zu können. Doch wer nichts anderes findet oder den Job nur benötigt, um das Studium oder ähnliches zu finanzieren, der wird froh sein, überhaupt auf diese Art und Weise arbeiten zu können. Oftmals reicht das Geld aber nicht aus und zusätzliche Sozialleistungen müssen in Anspruch genommen werden. Diese decken dann die aller nötigsten Kosten für den täglichen Bedarf. Wird etwas mehr Geld benötigt, um beispielsweise eine Anschaffung tätigen zu können, dann muss über alternative Geldbeschaffungen nachgedacht werden. Während Andere zuerst an einen Kredit denken, ist ein Kredit für 400 Euro Jobber nicht immer die beste Wahl. Denn er lässt sich nur sehr schlecht in die Tat umsetzen, da es nur wenige Anlaufstellen für den Kredit gibt.

Nicht immer der Werbung glauben

Auch wenn man in der Werbung gerne sieht und liest, dass ein Kredit für 400 Euro Jobber kein Problem darstellt, sollte man immer davon ausgehen, dass dieser doch zu einem Problem wird. Denn jeder Kredit muss irgendwann einmal zurückgezahlt werden. Ohne ein ausreichend hohes Einkommen ist dies nicht möglich. Deshalb sollte jeder, der sich auf solch ein Angebot einlässt, immer genau prüfen, wie seriös dieses ist und ob das Geld am Ende auch zurückgezahlt werden könnte.

Jeder Kredit verlangt nach einer Bonität. Selbst wenn man eine gute Schufa hat, fehlt das nötige Einkommen für eine gute Bonität. Somit ist weder ein Kredit aus dem Ausland möglich, noch wird man in Deutschland private Geldgeber finden, die einen Kredit für 400 Euro Jobber ermöglichen.

Auch die Hausbank wird bei einem Einkommen von 400 Euro und möglichen Sozialleistungen keinen Kredit vergeben. Und die Direktbanken verlangen auch immer einen Einkommensnachweis, der ein regelmäßiges und vor allen Dingen hohes Einkommen bescheinigen muss.

Den seriösen Weg wählen

Trotz alledem gibt es einige wenige Chancen, einen Kredit für 400 Euro Jobber aufzunehmen. Und zwar auf seriösem Wege und ohne einen Kreditvermittler oder irreführende Werbung.

An erster Stelle soll der Konsumkredit genannt werden. Er wird von Handelsunternehmen vergeben und ermöglicht die Finanzierung von all jenen Produkten, die die Handelsunternehmen anbieten. Oftmals findet man solche Kredite bei Versandhändlern, Möbelhäusern und Technikmärkten.

Mit einem Konsumkredit können all jene Produkte finanziert werden, die bei dem Handelsunternehmen gekauft wurden. Der Kredit ist dadurch zweckgebunden und das Geld steht nicht zur freien Verfügung. Wer also dringend etwas kaufen muss, der kann es darüber finanzieren.

Das Besondere am Konsumkredit ist, dass man hier meist kein Einkommen in Form von Gehaltsnachweisen vorweisen können muss. Es reicht aus, wenn man dem Handelsunternehmen sagt, das man ein Einkommen bezieht. Wie hoch dies ist, muss nicht angegeben werden. Manche Handelsunternehmen sagen sogar von vorne herein, dass ihnen ein Einkommen von 400 Euro ausreicht. Ein Kredit für 400 Euro Jobber wäre somit möglich.

Die zweite Möglichkeit für einen Kredit für 400 Euro Jobber ergibt sich dann, wenn man sich einen Mitantragsteller sucht. Mit einem solventen und finanzstarken Partner an der Seite kann man jeden Kredit aufnehmen. Die Bankhäuser sehen den Kreditpartner dann als Hauptkreditnehmer berechnen die Bonität anhand seiner Angaben. Der 400-Euro Jobber ist dann lediglich zusätzlicher Antragsteller. So kann ein Ratenkredit aufgenommen werden, der ohne Zweckbindung das gewünschte Geld zur Verfügung stellt.

Nur im Notfall

Ein Kredit für 400 Euro Jobber sollte nur im äußersten Notfall aufgenommen werden. Wer nur ein so geringes Einkommen hat, der sollte seine monatlichen finanziellen Mittel nicht noch weiter schrumpfen lassen, indem er sich monatliche Raten für einen Kredit aufbürdet. Denn meist können diese dann nicht regelmäßig bedient werden, was nicht nur Ärger mit dem Kreditgeber bringt, sondern auch mit der Schufa. Wer seine Verbindlichkeiten nicht begleichen kann, der bekommt einen negativen Eintrag in die Schufa. Der erste Schritt Richtung Schuldenfalle, die dann kaum jemanden wieder entrinnen lässt.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage