Darlehen ohne Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Um die Darlehen ohne Schufa Auskunft ranken sich viele Gerüchte. Theoretisch soll so ein Darlehen Schufa immer dann die Rettung sein, wenn jemand einen Kredit braucht, den er bei deutschen Banken nicht bekommt, weil er eine negative Schufa Auskunft hat. Viele Kreditvermittler werben online und in den Printmedien damit, dass sie auch in schwierigen Fällen helfen können. Damit locken sie Verbraucher, die nicht kreditwürdig sind, an.

Was es mit dem Darlehen ohne Schufa tatsächlich auf sich hat

Richtig ist, dass es einen Kredit ohne Schufa gibt, der online über Kreditvermittler beantragt werden kann. Es ist auch richtig, dass man sich wegen eines schufafreien Kredits nicht an eine deutsche Bank wenden kann, weil es ausländische Banken sind, die an deutsche Verbraucher einen Kredit vergeben, ohne die Schufa Auskunft einzuholen. Allerdings vergeben die Schweizer Banken ihre Kredite auch nicht blanko. Auch gegenüber den ausländischen Banken müssen Kreditsuchende ihre Bonität nachweisen. Das Darlehen ohne Schufa-Auskunft ist keinesfalls ein Darlehen, das jeder bekommt. Was die Werbung da verspricht, ist in der Realität nicht möglich.

Wer sich für ein Darlehen ohne Schufa interessiert, muss wissen, dass es sich bei diesem Darlehen nicht um ein großes Darlehen, sondern um einen Kleinkredit handelt, der entweder 3.500 Euro oder 5.000 Euro betragen kann. Mehr nicht!!! Kreditsuchende mit negativer Schufa Auskunft, die deutlich mehr Geld benötigen, sind, wenn es um ein Darlehen ohne Schufa-Auskunft geht, beim Kreditvermittler an der Adresse. Es ist auch nicht möglich, zwei oder drei Kredite parallel aufzunehmen.

Ein Darlehen ohne Schufa Auskunft ist immer dann die optimale Lösung, wenn ein kleines Darlehen benötigt wird, das als Nebenkredit laufen soll, von dem nichts in der Schufa steht. Auch Kreditsuchende mit negativer Schufa, die ein kleines Darlehen benötigen, um ihren Dispositionskredit abzulösen oder andere Verbindlichkeiten zu begleichen, können sich an einen Kreditvermittler wenden, um ein schufafreies Darlehen zu beantragen.

Was kostet das Darlehen ohne Schufa-Auskunft

In aller Regel sind die Zinsen für ein schufafreies Darlehen höher, als die Zinsen für ein vergleichbares Darlehen von deutschen Banken. Das hat in erster Linie mit dem größeren Risiko zu tun, das ausländische Banken eingehen, wenn sie Darlehen vergeben, ohne die Schufa Auskunft der Darlehensnehmer zu kennen. Zu den üblichen Kreditkosten kommt dann noch die Vermittlungsprovision, die vom Kunden an den Kreditvermittler zu bezahlen ist. Über die Höhe dieser Provision machen die Kreditvermittler keine verbindlichen Aussagen. Allerdings muss die Provision auch nicht in einem Betrag gezahlt werden. Sie wird auf die monatliche Rate umgelegt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Darlehen ohne Schufa grundsätzlich etwas teurer ist, als ein vergleichbares Darlehen von deutschen Banken.

Wer kann ein Darlehen ohne Schufa-Auskunft bekommen

Weil ausländische Banken auf das Einholen der Schufa verzichten, fordern sie andere Sicherheiten. Deutsche Verbraucher müssen abhängig beschäftigt sein und immer ein festes Arbeitsverhältnis nachweisen. Sie dürfen sich nicht mehr in der Probezeit befinden und das Einkommen muss über der Pfändungsfreigrenze liegen.

Selbstständige, Freiberufler, Hausfrauen, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose und Hartz IV Empfänger sollten sich vom schufafreien Darlehen nicht angesprochen fühlen, auch wenn die Werbung mancher Kreditvermittler das nicht so eindeutig rüberbringt.

Das richtige Vermittlungsunternehmen finden

Bei der Wahl des Kreditvermittlers ist darauf achten, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt. Für die Bearbeitung der Anfrage und das Erstellen eines Angebots sollten keine Vorkosten berechnet werden. Es ist auch unseriös, wenn Kreditsuchende erst teure kostenpflichtige Hotlines anrufen müssen oder dubiose Unterlagen vorab per Nachnahme versandt werden.

 

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage