Blitzkredit für Azubis

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Nach Beendigung der Schule muss sich jeder junge Mensch überlegen, wie er sein Leben gestalten möchte. Er muss sich für einen Beruf entscheiden, den er erlernen möchte und in dem er die nächsten Jahrzehnte sein Geld verdienen will. Bereits während der Ausbildung kann der Azubi das erste Geld verdienen.

Meist nicht allzu viel, aber doch schon ausreichend, um die Freiheit ohne Schule und vielleicht auch schon ohne Elternhaus genießen zu können. Doch manchmal kommt es vor, das das Geld aus der Ausbildung nicht ausreicht, um einen ganz besonders dringenden oder auch wichtigen Wunsch zu erfüllen. Dann muss zusätzliches Geld her, welches den finanziellen Engpass überbrückt und so dabei hilft, das der Wunsch erfüllt werden kann.

Die Möglichkeiten für einen Azubi

Nun sind die Möglichkeiten bezüglich eines Kredites für einen Azubi nicht wirklich breit gefächert. Viele Banken wollen keinen Kredit an junge Menschen vergeben, weil sie immer Angst haben, dass diese den Kredit nicht zurückzahlen können. Ob nun Aufgrund des geringen Einkommens als Azubi oder weil ihnen die nötige Reife im Umgang mit Geld noch fehlt, ist dabei nicht entscheidend. Fakt ist nur, dass die Banken sehr genau schauen, welchem Azubi sie Geld leihen und welchem nicht.

Der Blitzkredit für Azubis

Wird das Geld dringend benötigt, dann schauen viele nach einem Blitzkredit für Azubis. Die schnellste und einfachste Möglichkeit an Geld zu kommen. Generell ist solch ein Kredit auch möglich. Jedoch nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen.

So muss der Auszubildende ein Einkommen nachweisen können, dass es erlaubt, den Blitzkredit für Azubis überhaupt aufzunehmen. Das Einkommen muss also so hoch sein, dass alle monatlichen Kosten plus der Kredit bedient werden können. Keine leichte Aufgabe, da Auszubildende in der Regel nicht über ein solch hohes Einkommen verfügen. Und wenn sie es hätten, wären sie mit Sicherheit nicht auf einen Kredit angewiesen, da sie dann ihre finanziellen Belange auch ohne Unterstützung regeln könnten.

Fehlt das nötige Einkommen für einen Blitzkredit für Azubis, so muss der Azubi sich jemanden suchen, der das benötigte Einkommen hat und der den Kredit mit ihm gemeinsam aufnehmen möchte. Die Banken bezeichnen eine solche Person als Mitantragsteller. Als Azubi ist man gut beraten, wenn man den Mitantragsteller in den Reihen der eigenen Familie sucht. Sind die Eltern noch jung genug und gehen diese einer Arbeit nach, dann sind sie hervorragend als Mitantragsteller geeignet. Sie haben den engsten Kontakt zum Azubi und sind für die Banken somit der wertvollste Partner. Passt die Bonität, wird bei einer solchen Konstellation dem Kredit nichts mehr im Wege stehen.

Hier findet man den Blitzkredit für Azubis

Ein Blitzkredit muss schnell zur Auszahlung bereitstehen, da er sonst seiner Bezeichnung nicht gerecht werden würde. Deshalb ist es immer ratsam, den Blitzkredit für Azubis bei einer Bank vor Ort aufzunehmen. Am besten ist es, wenn man erst einmal bei der Hausbank vorstellig wird. Diese kennt den Kreditnehmer, kann sein finanzielles Verhalten am besten einschätzen und wird sich deshalb auch am ehesten dazu berufen sehen, den Kredit in die tat umzusetzen.

Damit die Entscheidung und die Auszahlung des Kredites schnell über die Bühne gehen kann, sollte man die Bank nur dann aufsuchen, wenn man alle benötigten Unterlagen für den Kredit zusammengetragen hat. Die Bank kann den Antrag nämlich nur dann bearbeiten, wenn vollständige Unterlagen vorliegen. Muss man einen Mitantragsteller hinzunehmen, dann muss dieser bei der Beantragung vor Ort sein. Kleine Kreditsummen bis 10.000 Euro werden in der Regel sofort bearbeitet und bei guten Voraussetzungen auch genehmigt. Das Geld kann im Anschluss in bar ausgezahlt werden und der Blitzkredit würde seinem Namen alle Ehre machen. Sucht man als Azubi hingegen eine größere Kreditsumme, dann muss man auch mit einer längeren Bearbeitungszeit rechnen und diese in Kauf nehmen. Ein Blitzkredit wird dann nicht einfach möglich sein.

Tipp: Der Kredit sollte nur dann aufgenommen werden, wenn der finanzielle Hintergrund stimmt und wenn dieser innerhalb der Ausbildung zurückgezahlt werden kann. Alles andere würde mit Sicherheit in die Schuldenfalle führen, aus der man nur wieder sehr schwer herauskommt.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage