Blitzkredit für Arbeitslose ohne Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Nicht jeder, der sich um einen Kredit bemüht, bringt auch die Voraussetzungen mit sich, die für eine Anfnahme von den Banken und Sparkassen verlangt wird. Vielmehr gibt es viele Kreditinteressenten, die eine solch schlechte Bonität haben, dass ein Kredit eigentlich in sehr weiter Ferne liegt.

Trotz alledem wollen oder können sie auf die finanzielle Unterstützung der Banken nicht verzichten, da sie das Geld aus dem Kredit für dringende Anschaffungen oder für die Bereinigung von bereits aufgelaufenen Schulden dringend benötigen. Gerne wird der Kredit dann auch in Form von einem Blitzkredit gewünscht, damit wirklich schnell und unkompliziert gehandelt werden kann. Doch welche Bank vergibt beispielsweise am Ende wirklich einen Blitzkredit für Arbeitslose ohne Schufa? Und wie kann man einen solchen Kredit so absichern, dass er nicht direkt in die nächste Schuldenfalle führt.

Die Ausgangssituation ist mehr als ungünstig

Allein die vorhandene Arbeitslosigkeit macht eigentlich jedem Kredit einen Strich durch die Rechnung. Kommt dann noch hinzu, dass sich in der Schufa negative Einträge angesammelt haben und diese deshalb für die Beantragung von einem Kredit nicht abgefragt werden sollte, sind die Chancen auf einen Kredit in Deutschland nicht mehr messbar. Denn sie sind schlichtweg nicht vorhanden. Man wird unter diesem Voraussetzungen keine seriöse Bank finden, die einen Blitzkredit für Arbeitslose ohne Schufa vergeben wird.

Oftmals findet man im Internet jedoch Angebote, die trotz alledem einen Blitzkredit für Arbeitslose ohne Schufa suggerieren. Diese Angebote stammen von Kreditvermittlern, die allerdings nicht als seriös zu bezeichnen sind und anders als ihre vielen Kollegen mit dem Leid der Kreditsuchenden Geld verdienen wollen. Sie versprechen erst einmal einen solchen Kredit und verlangen einen Vorkasse für ihre Arbeit. Am Ende kommt dann – wie nicht anders zu erwarten war – Aufgrund der schlechten Voraussetzungen kein Kredit zustande. Die Vorkasse bekommt der Suchende aber auch nicht zurück, da der Vermittler ja tätig für ihn war.

Von solchen Angeboten rund um einen Blitzkredit für Arbeitslose ohne Schufa sollte man deshalb von vorne herein immer Abstand nehmen und diese auch nicht ansatzweise in Betracht ziehen. Denn sie führen mit Sicherheit nicht zu einem Kredit und bringen nur noch mehr Probleme mit sich.

Eine Möglichkeit gibt es

Im Prinzip gibt es nur eine Möglichkeit für die Aufnahme von einem Blitzkredit für Arbeitslose ohne Schufa. Nämlich immer dann, wenn man sich einen Mitantragsteller sucht, mit dem man gemeinsam den Kredit aufnehmen kann. Wichtig ist, dass der Mitantragsteller solvent ist und den Kredit bis zum Ende begleiten kann. Hat man einen solchen Mitantragsteller, kann der Kredit bei jedem Kreditinstutut aufgenommen werden. Auch wenn es nicht wirklich eine gute Idee ist, da der Hauptkreditnehmer nun wirklich keine guten Voraussetzungen für die Kreditaufnahme mit sich bringt und deshalb eigentlich Abstand von allen weiteren möglichen Schulden nehmen sollte.

Doch viele wollen den Kredit trotz alledem, weil sie mit dessen Aufnahme immer die Hoffnung verbinden, dass sich mit dem zusätzlichen Geld etwas an ihrer momentanen Lage zum positiven verändern kann. Sei es nun, weil mit dem Geld wieder eine neue Anstellung angestrebt werden kann. Oder aber, weil damit die alten Schulden beglichen werden können und so auch erst einmal wieder ein deutlichen durchatmen stattfinden kann. Wie auch immer – wichtig ist, dass der Kredit ordentlich abgesichert ist und das er auch komplett beglichen wird. Denn ansonsten stehen die nächsten Probleme ins Haus, die sich dann vielleicht nicht mehr so leicht beseitigen lassen.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage