Sinnvolle & sinnlose Kredite – Eine Mahnung

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »
Nicht immer ist eine Finanzierung sinnvoll

Nicht immer ist eine Finanzierung sinnvoll

Wenn über Kredite und das Leben auf Pump gesprochen wird, sollte man aber unterscheiden in sinnvolle und in sinnlose Kredite. Wer hier den Unterschied erklärt bekommt, wird verstehen, warum Verbraucherschützer so oft vor der Schuldenfalle warnen. Wobei der Grund allen Übels in der Regel nicht nur das Konsumverhalten des einzelnen Verbrauchers ist, sondern die Tatsache, dass es immer weniger Menschen gibt, die den richtigen Umgang mit Geld erlernt haben.

Leider gehört es in Deutschland noch immer nicht zur Allgemeinbildung und nicht zum Unterricht in den Schulen. Wenn nicht in jungen Jahren gelernt wird, wie man am besten richtig mit Geld umgeht, wird es später schwer, richtige Entscheidungen zu treffen, wenn es darum geht, etwas anzuschaffen und zu finanzieren.

 Kredite sind nicht grundsätzlich verwerflich

Bei den Krediten, die den Verbrauchern von den Banken angeboten werden, kann nicht jeder Kredit über einen Kamm geschert werden. Es gibt Kredite, die durchaus sinn machen und unverzichtbar sein können, wenn man im Leben vorwärtskommen will. An erster Stelle sind hier Kredite zu erwähnen, die aufgenommen werden, um sich zu bilden. Sei es der Studienkredit, mit dem die Lebenshaltungskosten während des Studiums finanziert werden sollen oder ein Kredit um eine Meisterschule zu besuchen oder um die Ausbildung als Pilot zu finanzieren. Wer hier einen Kredit aufnimmt, handelt richtig, denn das Geld ist eine Investition in die Zukunft und der Kredit wird sich später im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt machen. Genauso sinnvoll sind Kredite, die aufgenommen werden, um sich selbständig zu machen und eine gute Geschäftsidee zu verwirklichen.

Kredite, um Wohneigentum zu schaffen, sind auch Kredite, die in die Rurik sinnvoll eingestuft werden können. Man spricht hier auch gern von der Rente in Stein. Wer sich Eigentum schafft, sorgt für das Alter vor, sodass diese Kredite durchaus ihre Berechtigung haben. Die wenigsten Verbraucher wären in der Lage, das Geld für die eigenen Wände vorher anzusparen. Was bei einem Fernseher oder einer Waschmaschine aber kein Problem ist.

 

 Sinnlose Kredite sind Kredite, mit denen Konsumwünsche befriedigt werden

Ganz anders und oft durchaus als sinnlos sind die Konsumentenkredite zu betrachten, die nur aufgenommen werden, um Dinge anzuschaffen, die eigentlich auch verzichtbar wären, oder die erst angeschafft werden sollten, wenn das Geld dafür auf der hohen Kante liegt, weil es zusammengespart wurde.

Viele Verbraucher streben nach Konsumartikeln und nehmen Kredite auf, wenn sie sich einen neuen Fernseher, Möbel, ein Auto oder andere Dinge kaufen müssen wollen, ohne darüber nachzudenken, dass Kredite in der Regel Zinsen kosten. Darüber hinaus muss man mit dem latenten Risiko leben, den Kredit aufgrund irgendwelcher Ereignisse wie zum Beispiel den Verlust des Arbeitsplatzes oder die Trennung vom Partner nicht bedienen zu können.

Selbst wenn man sich damit abfindet, dass es in der heutigen Zeit immer so sein wird, dass auf Kredit konsumiert wird, und die Konsumentenkredite auch nicht verteufelt werden können, weil damit auch die Wirtschaft angekurbelt wird, gibt es aber Kredite, die wirklich verzichtbar, weil absolut sinnlos sind. Dazu gehört zum Beispiel der Kredit für den Urlaub, der Kredit für die Hochzeit oder auch Kredite, die aufgenommen werden, um Schönheitsoperationen an sich durchführen zu lassen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »