Kredit ohne festen Arbeitsplatz

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

In der Finanzbranche gibt es ganz klare Regeln und Richtlinien, die nur dann zu einem Kredit führen, wenn man diese auch einhalten kann. So ist es unerlässlich, dass man als Kreditnehmer eine ausreichend gute Bonität vorweisen kann. Und diese ist nur dann gegeben, wenn neben einer guten Schufa auch eine feste Anstellung mit einem ebenfalls festen und hohen Einkommen vorhanden ist.

Doch gerade im Bereich der Festanstellung gibt es bei vielen Kreditnehmern große Probleme. Denn immer weiniger Menschen haben einen festen Arbeitsplatz. Sie verfügen nur über befristete Verträge und wissen somit nicht, was die Zukunft bringt. Kann man noch lange beim momentanen Arbeitgeber arbeiten oder muss man schauen, wo und wie man an anderer Stelle sein Geld verdienen kann. Wird in solch einer Situation zusätzliches Geld benötigt, dann muss nach einem Kredit ohne festen Arbeitsplatz geschaut werden. Doch diesen gibt es nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen.

Der feste Arbeitsplatz gilt als Sicherheit

Ein Kredit ohne festen Arbeitsplatz kann nicht ohne einen Bürgen aufgenommen werden, der die feste Anstellung garantieren kann. Denn die Anstellung dient bei einem Kredit immer als Sicherheit. Nur eine Festanstellung kann sicherstellen, dass der Kredit am Ende auch beglichen werden kann und das das Ausfallrisiko bei der Rückzahlung so gering wie nur möglich ist.

Kann man diesen festen Arbeitsplatz selbst nicht vorweisen, dann lohnt es sich, dass man sich rechtzeitig nach einem guten Bürgen umschaut. Denn nur dieser wird den Kredit dann ermöglichen. Besonders dann, wenn man einen Kredit direkt bei einer Bank aufnehmen möchte und zum Beispiel einen klassischen Verbraucherkredit sucht.

Der Bürge beim Kredit ohne festen Arbeitsplatz

Der Bürge bei einem Kredit ohne festen Arbeitsplatz muss vor allen Dingen eine Voraussetzung erfüllen müssen. Er muss einen festen Arbeitsvertrag haben. Alle anderen Voraussetzungen kann der eigentliche Kreditnehmer erfüllen. Denn am Ende zählt immer nur das Gesamtpaket, welches stimmen muss. Es ist daher nicht wichtig, dass der Bürge auch eine gute Schufa hat. Die feste Anstellung reicht aus.

Der Bürge sollte zudem aus dem nahen Umfeld des Kreditnehmers kommen. Vielleicht kann der Ehepartner als Bürge auftreten. Oder aber auch die Eltern oder die eigenen Kinder. Je nachdem, wie alt der Kreditnehmer ist und welche Voraussetzungen bei der Auswahl des passenden Bürgen gegeben sind. Wichtig ist, dass man sich gut mit dem Bürgen versteht und das ein enger Kontakt besteht. Nur so können eventuelle Probleme während der Rückzahlung schnell und unkompliziert besprochen und geklärt werden.

Es gibt eine Ausnahme

Bei einem Kredit ohne festen Arbeitsplatz gibt es eine Ausnahme, die auch ohne einen Bürgen funktioniert. Dies wäre der Konsumkredit, der direkt von Händlern vergeben wird und der die gekauften Waren als Sicherheit ansieht. Deshalb ist es bei dieser Kreditart nicht unbedingt wichtig, dass man reine feste Anstellung vorweisen kann. Wenn hier die Schufa stimmt und das Einkommen über 400 Euro liegt, kann der Konsumkredit aufgenommen werden.

Dabei sollte aber immer bedacht werden, dass der Kredit am Ende auch bedient werden können muss und dies nur funktioniert, wenn man ein einigermaßen ordentliches Einkommen hat. Denn wo kein Geld vorhanden ist, kann auch kein Geld ausgegeben werden. Deshalb sollte der Konsumkredit nur dann aufgenommen werden, wenn das Einkommen für die Rückzahlung auch ausreicht.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »