Wichtige Infos zu einem Girokonto für Studenten

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Beim Girokonto sollten keine Kontoführungsgebühren anfallen Wenn man beabsichtigt ein Studium zu beginnen, sollten speziell auf dem Girokonto seiner Bank keine Kontoführungsgebühren mehr anfallen, damit das eh tendenziell wenige Geld dadurch nicht noch weniger wird. Deshalb bieten fast alle Banken ein kostenloses Girokonto inklusive einer gratis ec-Karte für Studenten an.

Natürlich sollte man die Bank rechtzeitig von seinem Studenten-Status in Kenntnis setzen, so dass sie etwaige bisher erhobene Kontoführungsgebühren einstellt. Falls trotzdem die Bank weiterhin Kontoführungsgebühren verlangen sollte, sollte man auf jeden Fall zu einer Bank wechseln, die ein kostenloses Girokonto für Studenten anbietet. Da fast alle Banken jedes Jahr aufs Neue eine Bescheinigung über den bestehenden Studenten-Status haben wollen, sollte man nicht vergessen diesen immer rechtzeitig der Bank zuteil kommen zu lassen, damit nicht plötzlich ungewollte Gebühren entstehen.

Die Girokonten können bei ihren Zusatzleistungen sehr unterschiedlich sein

Bei Wunsch kann man natürlich bei dem Girokonto für Studenten auch jederzeit einen Dispokredit bekommen. Bei manchen Banken kann man auch eine Kreditkarte, die teils ebenfalls kostenlos ist, zur ec-Karte dazu bekommen. Darüber hinaus bieten ein paar Banken sogar eine Guthabenverzinsung an, ein kostenloses Wertpapierdepot sowie einen Bonus bei einer Girokontoeröffnung. Um sich einen guten Überblick zu verschaffen, welches Girokonto für Studenten zu einem selbst am besten passt, ist es ratsam auf diesbezügliche Vergleichsseiten im Internet zurückzugreifen.

Am neuen Studienort das alte Girokonto weiterbenutzen

Wenn man sein Girokonto für Studenten bei einer überregionalen Bank hat, dann kann es auch problemlos an den neuen Wohnort mitgenommen werden, wobei natürlich alle vorherigen Leistungen bestehen bleiben. Bei Sparkassen oder Volks- und Raiffeisenbanken, die ortsgebunden sind, ist dies jedoch nicht möglich. Hier sollte man etwa erwägen, vor Ort ein neues Girokonto für Studenten zu eröffnen oder sämtliche Girokonto-Abwicklungen über Online-Banking zu machen.

Ein Girokonto für Studenten ist altersbegrenzt

Genauso wie man zumindest mittlerweile nicht mehr ewig Student sein kann, kann man auch das Girokonto für Studenten unabhängig von seinem Studenten-Status nur bis zu einem bestimmten Alter bekommen. Die meisten Banken bieten das Girokonto für Studenten bis zum 27. Lebensjahr an, einige aber auch bis zum 30.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage