Umschuldung ohne Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Eine Umschuldung ohne Schufa ist nur dann praktikabel, wenn der oder die Kredite, die abzulösen sind, beziehungsweise umgeschuldet werden sollen, in ihrer Gesamtheit den Ablösebetrag von 3.500 oder 5.000 Euro nicht übersteigen.

Den Dispositionskredit ablösen

Die Umschuldung ohne Schufa bietet sich zum Beispiel dann an, wenn es lediglich darum geht, den teuren Dispo abzulösen. Dabei darf dann der Ablösebetrag nicht mehr als maximal 5.000 Euro betragen. Zwar gibt es Kredite ohne Schufa bei Weitem nicht zu so günstigen Konditionen, wie Ratenkredite von deutschen Banken. Aber wer aufgrund seiner negativen Schufa bei deutschen Banken keinen Kredit bekommt, kann so den Dispo ausgleichen. Der Kredit ohne Schufa wird dann in regelmäßigen Raten getilgt und auf dem Girokonto ist wieder Luft, sodass man letzten Endes wieder finanziell flexibler ist. Eine Umschuldung des Dispos ist auch immer dann angebracht, wenn die Gefahr besteht, dass die kontoführende Bank den Dispo kündigt.

Der Kredit ohne Schufa aus Liechtenstein

Kredite ohne Schufa werden in Deutschland von deutschen Banken und Kreditinstituten grundsätzlich nicht vergeben. Wer einen schufafreien Kredit nutzen möchte, muss sich an einen Kreditvermittler, wie Bon Kredit wenden, und dort einen schufafreien Kredit beantragen. Diesen Kredit vergeben Schweizer Banken aber nicht in unbegrenzter Höhe.

Der Höchstkreditbetrag liegt bei 3.500 oder 5.000 Euro. Das heißt, mit dem Kredit ohne Schufa lassen sich nur kleine Umschuldungsvorhaben realisieren, bei denen der Ablösebetrag die genannte Summe nicht übersteigt. Wer aber in der Vergangenheit Ratenverpflichtungen beim Versandhandel eingegangen ist oder, wie erwähnt, seinen Dispo ausgereizt hat oder einen Kleinkredit ablösen möchte, für den ist die Umschuldung ohne Schufa über einen schufafreien Kredit geeignet.

Wann eine Umschuldung sinnvoll ist

Eine Umschuldung ist immer nur dann empfehlenswert, wenn dabei Ratenverpflichtungen abgelöst werden, die hohe Kreditkosten verursachen. Der Kredit ohne Schufa ist kein besonders günstiger Kredit, sodass es wenig Sinn machen würde, mit einem Kredit ohne Schufa einen Kredit abzulösen, der als Null-Prozent-Finanzierung läuft.

Wer der Meinung ist, dass die Umschuldung ohne Schufa finanzielle Probleme lösen kann, wird in der Regel enttäuscht. Kleinere finanzielle Engpässe lassen sich sicher beheben. Wer aber bereits in die Schuldenfalle geraten ist, dem wird die Umschuldung ohne Schufa nicht den gewünschten Effekt bringen. Sinnvoller kann es sein, sich mit dem Problem an eine Schuldnerberatung zu wenden, um professionelle Hilfe zu bekommen.

Worauf bei der Wahl des Kreditvermittlers zu achten ist

Soll eine Umschuldung ohne Schufa realisiert werden, ist bei der Wahl des Kreditvermittlers darauf zu achten, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt. Für das Erstellen eines unverbindlichen Angebots sollte der Vermittler keine Vorkosten erheben. Ebenso unseriös ist es, wenn Vermittler verlangen, dass die Kunden Lebensversicherungen oder Bausparverträge abschließen müssen, um einen schufafreien Kredit zu bekommen.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage