Sofortkredit mit geringem Einkommen

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

In Deutschland gibt es immer noch Millionen Menschen, die mit einem geringen Einkommen ihr Leben fristen müssen. Sie gehen jeden Tag fleißig auf Arbeit und geben dort ihr Bestes, werden trotz alledem aber nur bedingt finanziell dafür Entschädigt. Die Gründe dafür können recht vielfältig sein. Zum einen könnte dies ander mangelnden Qualifikation liegen, die nur eine Hilfstätigkeit erlaubt und deshalb auch nur ein geringes Einkommen hervorbringt. Oder aber man arbeitet in einer Berufsgruppe, in der generell nur ein geringes Einkommen gezahlt wird. So wie beispielsweise bei den Frisören oder im Bereich der Gastronomie. Hier sind die Angestellten auf das Trinkgeld der Gäste und Kunden angewiesen, um am Ende des Monats ein einigermaßen gutes Auskommen zu haben. Sind aber nur wenige Gäste und Kunden vorhanden oder sind diese nicht sehr spendabel, muss der Grundlohn ausreichen.

Über einen Kredit nachdenken

Nun gibt es aber immer wieder Situationen im Leben, in denen das geringe Einkommen nicht ausreicht. In denen man sich einfach einmal was gönnen möchte und mal mehr Geld ausgeben möchte, als eigentlich zur Verfügung steht. In solchen Momenten wird dann gerne über einen Kredit nachgedacht. Da jedoch das geringe Einkommen berücksichtigt werden muss, kann es sich lediglich um einen Sofortkredit mit geringem Einkommen handeln. Diese gibt es durchaus – auch wenn nicht von jeder Bank und jeder Sparkasse. Was bei dessen Aufnahme beachtet werden sollte und welcher Sofortkredit mit geringem Einkommen am besten geeignet ist, haben wir einmal zusammengetragen.

Der Konsumkredit als Sofortkredit mit geringem Einkommen

Der Konsumkredit ist immer die einfachste und schnellste Möglichkeit der Kreditaufnahme bei einem Sofortkredit mit geringem Einkommen. Er verlangt nicht nach aufwendigen Kreditanträgen oder nach großen Sicherheiten. Zudem muss man für diesen Kredit keinen Bürgen benennen, der Aufgrund des geringen Einkommens Sicherheit in den Kredit bringt.

Beim Konsumkredit als Sofortkredit mit geringem Einkommen kann man den getätigten Einkauf direkt finanzieren lassen. Und das lediglich mit einem Personalausweis und der Angabe, dass man ein Einkommen bezieht. Wie hoch dieses Einkommen ist, aus welcher Quelle es stammt und seit wann man dies bezieht ist dabei völlig egal. Dem Geldgeber ist nur wichtig, dass eine gute Schufa vorliegt, der Wohnort in Deutschland ist und das jeden Monat frisches Geld auf das Konto kommt.

Übrigens: Der Konsumkredit als Sofortkredit mit geringem Einkommen kann direkt beim Händler beantragt werden. Dieser arbeitet mit einer Bank zusammen, die das Geld zur Verfügung stellt. Man muss sich selbst um nichts kümmern und auch nicht persönlich bei der Bank vorsprechen.

Andere Möglichkeiten

Bei einem geringen Einkommen kann auf anderen Wegen nur dann ein Kredit zustande kommen, wenn man sich einen Mitantragsteller sucht. Durch das geringe Einkommen ist man nicht kreditwürdig genug, sodass der Kredit bei einer selbständigen Aufnahme wohl immer verweigert werden würde. Hat man aber einen Mitantragsteller, der solvent ist und der über ein gutes Einkommen verfügt, dann wird die Bank auch gerne einen Verbraucherkredit oder auch einen Autokredit genehmigen. Je nachdem, was man gerne finanzieren möchte und welche Pläne mit dem Geld gemacht wurden.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage