Schweizer Kredit ohne Schufaeintrag

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Gibt es einen Schweizer Kredit ohne Schufaeintrag? Warum braucht man den und wo lässt er sich beantragen? Jede Menge Fragen, die sich Verbraucher stellen, wenn sie einen Schweizer Kredit beantragen wollen, von dem sie schon viel gehört haben, aber über den sie nichts Konkretes wissen. Wir haben uns diesem Thema angenommen, um interessierten Lesern die wichtigsten Informationen zum Schweizer Kredit ohne Schufaeintrag zu geben. Dann können Sie selbst entscheiden, inwieweit ein schufafreier Kredit für sie infrage kommt.

Warum ein Kredit ohne Schufaeintrag Vorteile haben kann

Bei deutschen Banken und Kreditinstituten gehört bei der Kreditaufnahme das Prozedere rund um die Schufa Auskunft dazu. Ohne Schufa geht gar nichts. Für den größten Teil aller Kreditnehmer ist das auch nicht problematisch, weil sie nichts zu verbergen haben. Das System mit der Schufa Auskunft funktioniert, indem die Schufa eigentlich nichts weiter macht, als kreditrelevante Daten personenbezogen zu sammeln und zu speichern.

Diese Daten liefern ihr ihre Vertragspartner kostenlos. Im Gegenzug stellt die Schufa die zu Verbrauchern gesammelten Daten bei berechtigter Anfrage den Vertragspartnern wieder zur Verfügung. So erfährt eine Bank über den Verbraucher, ob er bereits Kredite zu laufen hat, wie viele es sind und ob er die eingegangenen Verpflichtungen vertragskonform erfüllt. Für 97 Prozent aller deutschen Verbraucher ist das auch kein Problem. Die über sie bei der Schufa gespeicherten Informationen sind rundum positiv und führen nicht dazu, dass es zur Ablehnung von Kreditanfragen kommt.

Beamtendarlehen und Baufinanzierungen

Etwas anders verhält es sich, wenn Verbraucher größere Darlehen zur Finanzierung einer Immobilie oder ein Beamtendarlehen aufnehmen wollen. In diesen Fällen verlangen die Kreditgeber normalerweise, dass alle bestehenden Verpflichtungen nachweisbar abgelöst werden müssen. Das kann zum Problem werden, wenn es sich um einen Kleinkredit dreht, der für x-beliebige Anschaffungen aufgenommen wurde.

Um diesem möglichen Problem aus dem Weg zu gehen, kann der Schweizer Kredit ohne Schufaeintrag durchaus sinnvoll sein. Wenn ein Kredit nicht als laufender Kredit bei der Schufa gemeldet ist, muss er auch nicht abgelöst werden. Der Schweizer Kredit ist also nicht nur die optimale Kreditvariante für Verbraucher, mit negativer Schufa Auskunft. Vielmehr ist der Schweizer Kredit auch interessant, wenn die Bonität einwandfrei ist und Verbraucher einen Kredit benötigen, von dem Dritte nicht erfahren. Der Schweizer Kredit ohne Schufa ist nicht nur ein Kredit, bei dem keine Schufa eingeholt wird. Es ist ein Kredit über den auch kein Eintrag in die Schufa erfolgt. Für Dritte sieht es so aus, als ob es diesen Kredit nicht gibt. Genau das ist es, was den Schweizer Kredit ohne Schufaeintrag für viele Kreditsuchende so interessant macht.

Fazit

Wer will, dass seine Schufa „sauber“ bleibt, weil in naher Zukunft ein größeres Darlehen aufgenommen werden soll, liegt mit dem Schweizer Kredit ohne Schufaeintrag genau richtig. Allerdings handelt es sich hier lediglich um einen Kleinkredit mit einem Betrag von 3.500 beziehungsweise 5.000 Euro, der über einen Kreditvermittler zu beantragen ist. Der kleine Kredit aus der Schweiz muss innerhalb von 40 Monaten getilgt werden. Mit Zinsen und Gebühren, die für die Kreditvermittlung fällig werden, müssen infolge 40 Raten von um die 100 Euro gezahlt werden.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage