Kredit trotz wenig Einkommen

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Ob Kreditsuchende einen Kredit trotz wenig Einkommen bekommen, ist von mehreren Faktoren abhängig. Zuerst stellt sich natürlich die Frage, was ist wenig Einkommen. Für jemand, der schon einmal 4.000 Euro netto verdient hat, sind 2.500 Euro wenig Einkommen. Jemand der jeden Monat 6.000 Euro verdient, empfindet jedoch 4.000 Euro als wenig Einkommen.

Bei den Banken spielt das Einkommen eines Kreditnehmers, neben der Schufa Auskunft, bei der Beurteilung der Kreditwürdigkeit eine sehr wichtige Rolle bei der Beurteilung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit. Um diese zu ermitteln, wird im Zusammenhang mit der Bonitätsprüfung eine sogenannte Haushaltsrechnung angestellt, bei der die monatlichen Einnahmen der Kreditantragsteller den Ausgaben gegenübergestellt werden. So wird das frei verfügbare Einkommen ermittelt, das zur Tilgung der Rate zur Verfügung steht.

Das Einkommen ist eine variable Größe

Verbindliche Aussagen können an dieser Stelle nicht getroffen werden. Aber es lässt sich anhand von fiktiven Beispielen verdeutlichen, worum es hier geht. Nehmen wir zwei junge Männer, die 30 Jahre sind. Beide verdienen in monatlich 2.400 Euro netto. Während der eine junge Mann ledig ist und bei seinen Eltern wohnt, hat der andere Mann eine Frau und drei Kinder zu versorgen. Anhand dieses Beispiels verdeutlicht sich, dass der Single, der bei seinen Eltern lebt, bei gleichem Einkommen eher kreditwürdig ist, weil ihm mehr Geld von seinem Einkommen zur freien Verfügung bleibt.

Das geringe Einkommen stellt ein größeres Risiko für die Bank dar

Fakt ist: Ein Kredit trotz wenig Einkommen ist grundsätzlich schwieriger zu bekommen. Das höhere Risiko ist auch für die Bank bereits vor der Kreditvergabe zu erkennen. Je geringer das Einkommen eines Kreditnehmers ist, desto größer ist die Gefahr, dass bei Verlust des Arbeitsplatzes oder bei längerer Krankheit die Kreditraten nicht mehr gezahlt werden können, weil sich das ohnehin schon geringe Einkommen dann weiter minimiert. Viele Banken sichern einen Kredit trotz wenig Einkommen über eine Restschuldversicherung ab, die die finanziellen Folgen von Arbeitslosigkeit und langer Krankheit abfedern kann.

Aber auch hier müssen die Kreditnehmer vorsichtig sein. Die Restschuldversicherung ist ein Kostentreiber, wenn es um die Höhe der Kreditkosten geht. Außerdem greift die Restschuldversicherung natürlich nicht immer. Wer zum Beispiel eine Restschuldversicherung abschließt, weil er eine Erkrankung hat, die immer wieder zu Ausfallzeiten führt, wird enttäuscht sein, wenn die Restschuldversicherung nicht greift. Jede Restschuldversicherung kann ohne Gesundheitsprüfung abgeschlossen werden, hat aber jede Menge Ausschlussklauseln.

Eine davon ist, dass sie nicht für bereits bekannte Krankheiten aufkommt. Kreditnehmer, die sich mit einer Restschuldversicherung zusätzlich absichern wollen, sollten die Ausschlussbedingungen und das Kleingedruckte sehr genau lesen, bevor sie den Kreditvertrag unterschreiben. Sonst zahlen sie womöglich viel Geld für etwas, was überflüssig ist.

Welche Bank vergibt einen Kredit trotz geringem Einkommen

Wer auf der Suche nach einem Anbieter ist, der Kredit auch bei wenig Einkommen vergibt, sollte im Kreditvergleich nicht nur auf günstige Angebote achten. Gleichermaßen wichtig sind auch die Genehmigungschancen. Viele Banken haben günstige Konditionen, wenn die Bonität stimmt, lehnen aber Kreditanfragen von Personen mit zu geringem Einkommen ab.

Ein Anbieter, bei dem die Chancen auf einen Kredit trotz wenig Einkommen ganz gut sind, die Targobank. Allerdings kostet der Kredit dann mehr, weil die Targobank das höhere Risiko bei der Kreditvergabe absichern muss. Wer einen Kredit trotz wenig Einkommen aufnehmen will, muss sich damit abfinden, dass dieser Kredit bei bonitätsabhängigen Zinsen immer deutlich teurer sein wird, als im Idealfall.

 

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage