Kredit ohne Schufa ohne Arbeitsvertrag

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Es kommt häufig vor, dass vor allem dann zusätzliches Geld benötigt wird, wenn das Konto aufgrund einer Arbeitslosigkeit kein Guthaben mehr aufweist. Oftmals ist es sogar bereits überzogen und in der Schufa-Akte liegen mittlerweile negative Einträge vor. In diesem Fall kann sich der Betroffene den Weg zur Hausbank sparen, da diese unter den Voraussetzungen in der Regel keinen Kredit ohne Schufa ohne Arbeitsvertrag vergeben wird.

Wer kein Arbeitsverhältnis nachweisen kann, hat demzufolge kein pfändbares Einkommen und ist nicht kreditwürdig. Doch was kann man tun, wenn dringend Geld benötigt wird, da beispielsweise das Auto den Geist aufgegeben hat oder eine andere notwendige Anschaffung ansteht? Der folgende Beitrag gibt die Antwort auf diese Frage und erläutert die Möglichkeiten.

Die Voraussetzungen für einen Kredit

Bei jeder Kreditanfrage prüfen die Banken die Bonität des Antragstellers. Hierfür holen sie die Schufa ein, stellen eine Haushaltsrechnung an und scoren den Betroffenen. Wer in diesen Punkten im grünen Bereich liegt, hat gute Chancen, dass der beantragte Kredit gewährt wird. Arbeitslose oder Empfänger von anderen Sozialleistungen wie Arbeitslosengeld II bekommen ein Darlehen nur, wenn Sicherheiten verfügbar sind, beispielsweise ein solventer Bürge, eine kapitalbildende Lebensversicherung etc.

Wenn die Schufa negativ ist, bedeutet dies für die Bank ein Ausschlusskriterium. In seltenen Ausnahmefällen erhalten Kunden mit einem sonst guten Leumund auch bei einer negativen Schufa einen Kredit. Wer für Kreditanfragen aufgrund einer negativen Schufa bereits Ablehnungen erhalten hat, jedoch ein sicheres Einkommen nachweisen kann und lediglich einen Kleinkredit benötigt, hat die Möglichkeit, eine Kreditvermittlung zu beauftragen, die einen Kredit ohne Schufa-Auskunft vermitteln kann. Die Voraussetzung ist jedoch, dass ein festes Arbeitsverhältnis außerhalb der Probezeit besteht. Ein Kredit ohne Schufa ohne Arbeitsvertrag scheidet daher aus.

Den Arbeitsvertrag durch Sicherheiten ersetzen

Ein Arbeitsvertrag dient der Bank hauptsächlich zur Risikominimierung eines Kreditausfallrisikos. Damit soll gewährleistet werden, dass der Kreditnehmer den Kredit auch zurückzahlen kann. Ist der Betroffene jedoch zum Zeitpunkt der Kreditbeantragung arbeitslos, Student, selbständig etc, ist es häufig auch möglich, dass der Kredit mit anderen Sicherheiten ermöglicht wird. In Frage kommen zum Beispiel eine Immobilie, Lebensversicherung oder andere Wertgegenstände. Insbesondere wenn die Arbeitslosigkeit nur vorübergehend ist, kann solch eine Form der Kreditbeschaffung unbürokratisch und schnell Abhilfe bei finanziellen Engpässen schaffen. Mit Sicherheiten kann zum Teil ein Kredit ohne Schufa ohne Arbeitsvertrag möglich sein.

Kredit ohne Schufa ohne Arbeitsvertrag mit Bürgen

Ein Bürge ist eine weitere gute Möglichkeit, um einen Kredit gewährt zu bekommen. Dieser muss eine gute Bonität aufweisen, das heißt eine saubere Schufa sowie ein sicheres ausreichend hohes Einkommen, das aus einem festen Arbeitsverhältnis resultiert. Wenn der eigentliche Kreditnehmer nicht in der Lage sein sollte, den Kredit zurückzuzahlen, dann verpflichtet sich der Bürge dazu, für die ausstehende Kreditsumme aufzukommen.

Daher ist es grundsätzlich sinnvoll, vorher andere eventuelle Möglichkeiten zu prüfen und sich zumindest sicher zu sein, dass der Kredit auch wirklich zurückgezahlt werden kann, um den Bürgen dank seiner netten Hilfe in keine Schwierigkeiten zu bringen. Wer eine Immobilie besitzt, kann darauf eine Grundschuld eintragen lassen, was für den Gläubiger eine gute Sicherheit darstellt und daher bei der Kreditvergabe hilfreich sein kann.

Kredit ohne Schufa ohne Arbeitsvertrag von Privat

Die Kreditsuche über so genannte Kreditportale bzw. Kreditbörsen stellt eine Alternative dar. Auf diesen Kreditportalen bieten private Kreditgeber ein Darlehen an, welches von Privatpersonen beansprucht werden kann. Auf den meisten Kreditportalen wird zwar kein spezieller Kredit ohne Schufa ohne Arbeitsvertrag angeboten, allerdings sind manche privaten Kreditgeber dennoch dazu bereit, Arbeitslosen oder Personen mit negativer Schufa einen Kredit anzubieten.

Die Vorgaben für eine Bewilligung des Kredits sind mitunter nicht so streng, wie es bei den deutschen Banken der Fall ist. Meist sind die Zinssätze dafür höher. Daher ist ein Kreditvergleich sehr wichtig, um das bestmögliche Angebot zu wählen. Es ist bei jeder Kreditbeantragung empfehlenswert, sich genau über die Konditionen und Bedingungen des Vertrags zu informieren, da es in diesem Bereich durchaus auch die so genannten „schwarze Schafe“ gibt. Wer über einen Kreditvermittler geht, sollte darauf achten, dass die Arbeitsweise seriös ist.

Dies ist erkennbar daran, dass beispielsweise im Vorfeld keinerlei Kosten entstehen, sondern erst, wenn es tatsächlich zu einer Unterzeichnung eines Kreditvertrags kommt. Auch unzulässig ist es, wenn der Kredit an den Abschluss einer Versicherung, eines Bausparvertrags etc. gekoppelt wird. Diese Beispiele sprechen für einen unseriösen Kreditvermittler. Daher sollte davon Abstand genommen werden.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage