Kredit ohne Job und Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Einen Kredit ohne Job und Schufa zu bekommen ist ein schwieriges Unterfangen, denn hier stellen sich dem Kreditnehmer gleich zwei Probleme entgegen. Zunächst ist es grundsätzlich schwierig bei einer deutschen Bank einen Kredit ohne Schufa zu bekommen, weil die Banken immer bei der Schufa nachfragen.

Nun gibt es die Möglichkeit, einen schufafreien Kredit aus der Schweiz oder Liechtenstein zu bekommen. Diese Institute gewähren einen solchen Kredit aber nur, wenn der Antragsteller einen sichere Arbeitsstelle nachweisen kann, die er seit mindestens einem Jahr besitzt. Welche Möglichkeiten bieten sich also dem Kreditnehmer, einen Kredit mit diesen Hindernissen zu bekommen?

Für einen Kredit ohne Job und Schufa bei der Bank nachfragen

Wie oben erwähnt sind die Chancen für einen Kredit ohne Job und Schufa bei einem normalen Kreditinstitut nicht besonders hoch. Trotzdem entscheidet immer der Einzelfall und wenn der Kunde zum Beispiel Sicherheiten hinterlegen kann, dann sieht die Situation schon ein wenig anders hat. Vielleicht hat der Antragsteller ein Grundstück, ein neues, schuldenfreies Auto oder wertvollen Schmuck. Nicht jede Bank wird sich darauf einlassen, doch wenn ihr gute Sicherheiten geboten werden, dann sind viele Banken bereit, trotzdem einen Kredit zu vergeben.

Die Schwierigkeit besteht oft darin, eine geeignete Bank zu finden. Im Internet sind Foren eine gute Informationsquelle. Entweder der Kunde sucht aktiv nach Mitglieder, die ein ähnliches Problem hatten oder er stellt selber eine Frage und wartet auf die entsprechende Antwort. Meistens erfährt er innerhalb von ein oder zwei Tagen die entsprechenden Banken und kann dort sofort eine Kreditanfrage starten.

Bei der Suche nach einem Kredit ohne Job und Schufa wird der Kreditsuchende in vielen Fällen auch auf einen Kreditvermittler stoßen. Diese zeichnen sich oft dadurch aus, dass sie ihren Kreditnehmern auch das fast unmögliche Versprechen. Sollte diese allerdings eine Vermittlungsgebühr verlangen, ohne dass es zum Abschluss eines Kredits gekommen ist, dann ist davon dringend abzuraten.

Notfalls kann ein Bürge helfen

Wenn sämtliche Banken den Kredit ablehnen, aber der Kreditinteressent persönlich davon überzeugt ist, dass er den Kredit zurückzahlen kann, dann kann ein Bürge hilfreich sein. Dieser ist im besten Fall ein Freund oder Bekannter, der auch davon überzeugt sein muss, dass es bei der Rückzahlung des Kredits keine Probleme geben wird. Der Bürge benötigt natürlich eine sichere Arbeitsstelle und einen negativen Schufaeintrag darf er auch nicht haben. Die Bank muss außerdem der Bürgschaft zustimmen.

Wenn der Bürge ein naher Verwandter ist, also zum Beispiel ein Bruder oder gar der Ehepartner, dann lehnt die Bank eine solche Bürgschaft oft ab. Gerichte sehen eine solche Bürgschaft oft als Sittenwidrig an und erklären sie für nichtig. Die Bürgschaft kann sich dabei auf die gesamte Laufzeit eines Kredit erstrecken oder nur auf eine gewisse Zeit. Letzteres ist dann sinnvoll, wenn der Kreditnehmer nach einer bestimmten Zeit wieder eine feste Arbeit aufnehmen wird. Selbst nach Beendigung der Bürgschaft kann die Bank den Bürgen allerdings in die Zahlungsverpflichtung nehmen.

Nicht nur die letzte Lösung: Ein Privatkredit

Wer einen guten Freund oder Bekannten hat, der über genügend Geld und über die Bereitschaft verfügt, dieses auch zu verleihen, der sollte diesen sofort fragen. Oft nimmt er nicht einmal Zinsen für diese Gefälligkeit. Bei aller Freundschaft ist es nötig, auch hier einen detaillierten Kreditvertrag aufzusetzen, der die Art und Weise der Rückzahlung regelt, den jährlichen Zinssatz festlegt und über die Laufzeit Auskunft gibt. Sollte es trotzdem zu Problemen geben, dann hat jeder ein Dokument in der Hand, mit dem die damaligen Regelungen genau festgehalten wurden.

Nun hat natürlich nicht jeder das Glück, über einen solchen Bekannten zu haben. Seitdem es das Internet gibt hat diese Form der Kreditaufnahme eine neue Dimension erfahren. Jeder kann sich in Netzwerken einen solventen Kreditgeber suchen, der ihm einen Kredit ohne Job und Schufa gibt. Hier muss natürlich auch Zinsen bezahlt werden und wer einen negativen Schufaeintrag hat, der wird sicherlich auch die eine oder andere Enttäuschung erleben. Wichtig ist, dass der Kreditnehmer genau die Situation schildert und seinen zukünftigen Geschäftspartner erklärt, wie er in diese Lage gekommen ist.

Hier dürfen auf gar keinen Fall Informationen zurück gehalten werden, denn nur durch schonungslose Offenheit kann sich ein Vertrauensverhältnis aufbauen, das für die Aufnahme von einem Kredit ohne Job und Schufa sehr wichtig ist. Bei einem solchen Portal muss der Kunde mit höheren Zinsen rechnen, da sich diese oft am Markt orientieren und bei einem Kredit ohne Job und Schufa ist einfach das Risiko höher.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage