Kredit ohne Bonität für Arbeitslose

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Viele Menschen kommen heutzutage in die Lage, einen Kredit zu benötigen, erst recht, wenn sie arbeitslos sind. Die Ersparnisse sind meist längst aufgebraucht und häufig mittlerweile sogar Schulden dazu gekommen, die zu einem negativen Eintrag in der Schufa-Akte geführt haben. In diesem Fall hilft nur noch ein Kredit, bei dem die Bonität keine Rolle spielt. Doch dies ist kein leichtes Unterfangen. Der folgende Beitrag erläutert die wenigen Möglichkeiten, die unter diesen schwierigen Voraussetzungen noch bleiben.

Kredit ohne Bonität für Arbeitslose – Für wen ist dieses Darlehen interessant?

Der Kredit ohne Bonität für Arbeitslose ist aus zwei unterschiedlichen Einflussfaktoren sehr schwer erhältlich. Auf der einen Seite befindet sich der Antragsteller in einer Arbeitslosigkeit und auf der anderen Seite ist die Bonität aufgrund der Situation nicht gut. Hinzu kommt, dass Banken und auch private Geldgeber ein Darlehen aus den Gründen der Ausfallsicherheit lediglich zum hohen Zinssatz vergeben. Demnach stehen die daraus resultierenden Gesamtkosten in einem wirtschaftlich eher ungesunden Verhältnis.

Daher sollte diese Kreditform nur dann beansprucht werden, wenn das Geld wirklich dringend benötigt wird. Zudem laufen viele Verbraucher Gefahr, an unseriöse Vermittler zu geraten, die ausschließlich an einer lukrativen Provision statt am Bedarf des Kunden interessiert sind. Daher sollte grundsätzlich darauf geachtet werden, dass es sich um seriöse Angebote handelt. Dazu zählt, dass im Vorfeld keinerlei Kosten entstehen, sondern erst bei einer Vertragsunterzeichnung und dass die Kreditvergabe an keinen Abschluss einer Versicherung etc. gekoppelt ist.

Die Möglichkeiten für einen Kredit ohne Bonität für Arbeitslose

Bei einer schlechten Bonität ist die Benennung eines Bürgen, der eine gute Bonität nachweisen kann, empfehlenswert. Dadurch wird der berechnete Zinssatz von Seiten des Geldgebers dementsprechend gesenkt. Eine wichtige Sonderform stellt zudem die Kreditvergabe durch andere Institutionen wie das Arbeitsamt oder andere soziale Einrichtungen, beispielsweise die Caritas, dar. Das gewöhnlich zinslose Darlehen wird jedoch nur in Härtefällen gewährt. Dies betrifft wichtige Anschaffungen oder Reparaturen, zum Beispiel ein unumgänglicher Neukauf einer Waschmaschine.

Den Kredit durch eine Bürgschaft bekommen

Eine optimale Möglichkeit, um den Kredit ohne Bonität für Arbeitslose gewährt zu bekommen, ist es, wenn ein Bürgen gestellt wird. Wenn sich in der Familie oder unter Freunden eine Person befindet, die eine vernünftige Bonität nachweisen kann und die dem Antragsteller zutraut, dass der Kredit wieder zurückgezahlt werden kann, stellt es eine ideale Möglichkeit dar, wenn der Betroffene eine Bürgschaft übernimmt.

Dadurch erhöhen sich die Chancen auf einen Kredit maßgeblich, denn der Bürge verpflichtet sich bei der Vertragsunterzeichnung, dass er für die Rückzahlung der Raten aufkommt, falls es der eigentliche Kreditnehmer aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten nicht kann. Aus diesem Grund muss der Bürge eine saubere Schufa sowie ein sicheres und ausreichend hohes Einkommen nachwiesen. Die Banken akzeptieren die Bürgschaft in der Regel ohne Probleme als Sicherheit.

Weitere Sicherheiten

Leider findet nicht jeder einen Bürgen, denn dieser muss über eine gute Bonität verfügen und zudem viel Vertrauen zum Antragsteller haben, denn eine Bürgschaft ist viel mehr als nur ein Freundschaftsdienst. In diesem Fall müssen auch andere Möglichkeiten überprüft werden. Wer beispielsweise eine Immobilie besitzt, kann darauf eine Grundschuld eintragen lassen. Dies ist für Banken eine gute Sicherheit und kann dazu führen, dass der Kreditantrag erfolgreich verläuft. Auch andere Wertgegenstände wie eine kapitalbildende Lebensversicherung können zu einer Genehmigung eines Kredits führen.

Private Kredite

Eine weitere Möglichkeit, falls der Antrag bisher zu keinem Erfolg geführt hat, ist es, einen privaten Kreditgeber zu suchen. Im Gegensatz zu einem Kredit bei einer herkömmlichen Bank sind die Vorgaben für die Kreditvergabe hierbei nicht so streng. Daher gewähren Privatpersonen in vielen Fällen einen Kredit auch in Situationen, in welchen die Bank dazu nicht mehr bereit ist. Bei einem Privatkredit ist die Suche nicht mehr nur auf das persönliche Umfeld beschränkt, denn es gibt mittlerweile auch verschiedene Vermittlungsagenturen, welche private Kredite vermitteln.

Daher kann es eine gute Möglichkeit darstellen, einen Kredit ohne Bonität für Arbeitslose zu erhalten. Grundsätzlich gilt natürlich, wer über keine Arbeit und ebenso keine gute Bonität verfügt, sollte sich die Aufnahme eines Kredits stets gut überlegen. Die Finanzsituation ist ohnehin angespannt und darf auf keinen Fall dazu verleiten, in diesem Fall unüberlegte Schritte zu tun, denn das Risiko einer Überschuldung oder sogar eine Privatinsolvenz ist groß. Daher sollte der Kredit ohne Bonität für Arbeitslose für den Kreditnehmer immer eine Investition mit einem hohen Mehrwert darstellen. Es ist von einer reinen Neuverschuldung dringend abzuraten.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage