Kredit mit Schufa Eintrag und ohne Arbeit

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Wenn ein Kredit aufgenommen werden soll, dann geschieht dies meist, um besondere Wünsche erfüllen zu können. Oder aber auch, um wichtige Rechnungen zu begleichen oder bereits aufgelaufene Schulden abzuzahlen. Ein Kredit hat somit immer einen Hintergrund und die Aufnahme sollte im Interesse der Kreditnehmer reibungslos ablaufen.

Doch es kommt immer wieder vor, dass ein Kreditantrag abgelehnt wird. Die Banken und Sparkassen greifen immer dann zu diesem Mittel, wenn keine ausreichende Kreditwürdigkeit gegeben ist. In der Regel ist dies dann der Fall, wenn die Schufa mit negativen Einträgen gespickt ist und wenn keine feste Arbeit nachgewiesen werden kann. Dafür reicht es bereits aus, wenn eine dieser Unwegsamkeiten vorliegt. Kommt beides sogar in Kombination daher, dann ist die Aufnahme von einem Kredit noch unwahrscheinlicher.

Schlechte Voraussetzungen

Die schlechten Voraussetzungen sind der Grund für die Schwierigkeiten bei der Aufnahme von einem Kredit mit Schufa Eintrag und ohne Arbeit. Nun könnte man sagen, dass man die Voraussetzungen einfach optimiert und den Kredit dann aufnimmt. Doch ganz so einfach ist es nicht. Zuerst einmal findet man nicht immer auf Anhieb eine geeignete Arbeit, die in einer Festanstellung endet und ein entsprechend hohes Gehalt hervorbringt.

Zum anderen wird es schwer, die Schufa so weit zu optimieren, dass ein Kredit wieder möglich wird. Denn dafür müsste sie sich in einem positiven Rahmen bewegen. Ein Kredit mit Schufa Eintrag und ohne Arbeit wird daher nur dann möglich werden können, wenn man sich Hilfe für die Aufnahme des Kredites sucht. Und zwar in Form von einem Mitantragsteller.

Der Mitantragsteller beim Kredit mit Schufa Eintrag und ohne Arbeit

Ein Mitantragsteller, der solvent ist und somit den Kredit alleine aufnehmen kann, ist die beste Lösung bei einem Kredit mit Schufa Eintrag und ohne Arbeit. Er erspart ein langes Suchen nach einem passenden Kredit und hält die Zinsen sowie die sonstigen Ausgaben rund um solch einen Kredit niedrig. Denn mit dem Mitantragsteller ist es möglich, einen ganz regulären Kredit bei einer Bank oder Sparkassen aufzunehmen. Unseriöse Angebote, die gerne einmal rund um einen Kredit mit Schufa Eintrag und ohne Arbeit gemacht werden, können so getrost ignoriert werden. Denn diese müssen mit einem solventen Mitantragsteller nicht genutzt werden.

Was bei der Aufnahme beachtet werden muss

Wichtig für die Aufnahme von einem Kredit mit Schufa Eintrag und ohne Arbeit ist die Tatsache, dass der Mitantragsteller solvent ist. Nur so kann er den Kredit alleine aufnehmen. Würde der eigentliche Kreditnehmer in die Kreditaufnahme involviert werden, könnte diese scheitern. Schließlich sind die Voraussetzungen des eigentlichen Kreditnehmers so schlecht, dass diese nicht für die Aufnahme geeignet sind.

Damit der Mitantragsteller solvent ist, muss er eine gute Schufa vorweisen können und über einen Job verfügen, welcher seit mindestens sechs Monaten besteht und fest ist. Er darf nicht befristet sein, da die Banken sonst Schwiergkeiten bei der Rückzahlung sehen könnte.

Gute Angebote finden

Da das Angebot an Krediten recht breit gefächert ist, sollte vor der Aufnahme immer ein Vergleich der unterschiedlichen Angebote durchgeführt werden. Den besten Vergleich führt man immer im Internet durch. Hier lassen sich Vergleichsrechner finden, die eine schnelle Gegenüberstellung und Auswertung der unterschiedlichen Angebote ermöglichen. So ist es möglich, innerhalb weniger Sekunden ein passgenaues Angebot rund um den benötigten Kredit zu finden.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage