Kredit mit Minijob

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Einen guten Kredit mit Minijob zu finden ist nicht immer einfach. Bedeutet der Minijob doch, dass man auch ein kleines Einkommen hat, welches nicht unbedingt zur Aufnahme von einem Kredit geeignet ist. Doch wenn dieser dringend benötigt wird, werden manche Kreditnehmer erfinderisch. Sie versuchen dann mit allen Mitteln, den Kredit doch noch in die Tat umzusetzen. Welche Möglichkeiten es dafür gibt und worauf man dabei unbedingt achten sollte, erfahren Sie hier.

Das liebe Geld

Größere Anschaffungen sind meist nur dann möglich, wenn man sich finanzielle Unterstützung von der Bank holt. Mit einem guten Einkommen und einer guten Schufa ist dies auch ohne weiteres möglich. Problematisch wird es erst dann, wenn das Einkommen nicht ausreicht. Wie zum Beispiel bei einem Kredit mit Minijob. Hier muss stark nachgebessert werden, damit der Kredit überhaupt möglich ist. Denn Minijob bedeutet, das das Einkommen in der Regel nicht 400 Euro übersteigt. Soll ein Ratenkredit mit diesem Einkommen aufgenommen werden, wird dies nur dann gehen, wenn man sich einen solventen Mitantragsteller sucht, der ein hohes und sicheren Einkommen mitbringt.

Andere Optionen

Als weitere Option bei einem Kredit mit Minijob würde sich ein Konsumkredit anbieten. Hier reicht das Einkommen aus dem Minijob aus. Wenn man dazu noch eine gute Schufa zu bieten hat, sind alle Voraussetzungen erfüllt.

Der Konsumkredit wird direkt bei Handelsunternehmen aufgenommen, bei denen man etwas kaufen möchte. So lässt sich ganz bequem das neue Sofa, der große Fernseher oder die aktuelle Kleidung finanzieren. Bezahlt wird in kleinen monatlichen Raten. Das Gekaufte kann aber schon genutzt werden und nicht erst dann, wenn alles bezahlt wurde. Für die Beantragung reicht ein Personalausweis und die Erlaubnis zur Abfrage der Schufa aus.

Zudem muss man mündlich bestätigen, dass man Einnahmen von mindestens 400 Euro im Monat hat. Dies dürfte recht leicht zu erreichen sein, da auch Kindergeld, Rente und Arbeitslosengeld als Einnahme gewertet wird. Übrigens der einzige Kredit, bei dem dies so einfach funktioniert. Andere Kredite werden nicht bei Arbeitslosigkeit oder beim Bezug von anderem Sozialleistungen vergeben, sondern immer nur dann, wenn eine feste Arbeit mit einem hohen Einkommen nachgewiesen werden kann.

Das sollte beachtet werden

Ein Kredit mit Minijob ist immer ein Risiko. Schließlich ist das Einkommen sehr gering und das Ausfallrisiko bei der Rückzahlung sehr hoch. Der Kredit sollte deshalb nur dann aufgenommen werden, wenn man sich diesen auch wirklich leisten kann. Nämlich dann, wenn man ausreichend Hilfe im Hintergrund hat oder wenn man das Einkommen aus dem Minijob in freier Höhe für den Kredit verwenden könnte. Wenn davon also nichts anderes bezahlt werden muss.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage