Kredit mit Krankengeld

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Krankengeld ist immer ein Zeichen dafür, dass man seit mindestens sechs Wochen mit ein und derselben Krankheit krankgeschrieben ist. Denn erst dann ist die Krankenkasse dazu verpflichtet, diesen Lohnersatz zu zahlen. Da niemand weiß, wie lange die Krankheit noch anhält und wie lange man vom Krankengeld leben muss, wäre es äußerst leichtsinnig, in solch einer Situation einen Kredit aufzunehmen. Schließlich ist das Krankengeld nicht so hoch wie der Lohn, der vorher bezogen wurde. Und keiner weiß, ob er am Ende wieder Arbeiten kann oder ob er auf weitere Sozialleistungen angewiesen ist. Nur wenn man dies mit Sicherheit verneinen kann, weil man genau weiß, dass es nach der Krankschreibung wieder normal im Job weitergehen kann, sollte über einen Kredit mit Krankengeld nachgedacht werden. Doch bevor dieser aufgenommen werden kann, muss erst einmal ganz genau gerechnet werden, ob man finanziell überhaupt in der Lage ist, den Kredit zu bedienen.

Die Kreditwürdigkeit überprüfen

Bevor die Bank die Kreditwürdigkeit für einen Kredit mit Krankengeld überprüft, sollte man dies selbst einmal tun. Dies ist nicht weiter schwer und kann daher von jedem erledigt werden. Hier muss man lediglich die Einnahmen den Ausgaben gegenüberstellen. Bleibt am Ende ausreichend Geld übrig, kann über den Kredit nachgedacht werden. Außerdem muss geschaut werden, ob die Schufa einem Kredit zustimmen würde. Dies wäre nur dann der Fall, wenn dort keine negativen Einträge gespeichert sind.

Tipp: Die Schufa kann man als Privatperson einmal pro Jahr kostenlos abfragen. Dafür kann man sich an eine Außenstelle der Schufa wenden oder die Abfrage ganz einfach per Internet auf der Seite der Schufa beantragen. Die Auskunft wird dann per Post an die betreffende Person geschickt.

Hier kann der Kredit mit Krankengeld aufgenommen werden

Nur wenn alle Voraussetzungen für einen Kredit mit Krankengeld erfüllt sind, sollte dieser aufgenommen werden. Die Möglichkeiten dafür sind nicht unbedingt vielfältig. Doch es gibt einige Anlaufstationen, die das gewünschte Geld bereitstellen können.

Am einfachsten wird die Kreditaufnahme dann sein, wenn man sich für einen Konsumkredit entscheidet. Er wird vom Handel vergeben. Dabei ist nicht entscheidend, ob man bei einem Händler vor Ort oder bei einem Onlinehändler den Kredit anfragt. Die Konditionen dürften immer relativ gleich sein, sodass man lediglich schauen muss, wer einen solchen Kredit anbietet.

Das Besondere an einem Konsumkredit ist die Tatsache, dass bei dieser Finanzierung nicht nach dem Einkommen gefragt wird. Man muss zwar angeben, dass man Einnahmen hat, die höher als 400 Euro im Monat sind. Doch nachweisen muss man diese nicht. Zudem interessiert es niemanden, aus welchen Quellen die Einnahmen kommen. So kann man selbst mit Krankengeld einen Kredit aufnehmen, der zwar zweckgebunden ist, aber all die Dinge finanziert, die man dringend benötigt.

Zudem kann man versuchen, mit Hilfe von einem Mitantragsteller einen Kredit zu bekommen. Hat dieser ein gutes Einkommen, ist sogar ein Ratenkredit möglich. Doch Vorsicht: Der Mitantragsteller haftet in vollem Umfang für den Kredit. Man sollte daher sehr genau überlegen, wen man als Mitantragsteller auswählt und ob der Kredit wirklich zurückgezahlt werden kann. Denn klappt dies nicht, zieht man den Mitantragsteller mit in die Schuldenfalle hinein.

Auch der Dispo könnte beliehen werden. In der Regel wurde dieser von der Bank mit der Einrichtung des Girokontos bereitgestellt. Man muss die Bank deshalb nicht mehr danach fragen und der Kredit mit Krankengeld ist schnell bewerkstelligt. Jedoch gilt es auch hier, genau zu überlegen und zu schauen. Der Dispo ist zwar eine gute Idee, doch auch sehr teuer. Will man diesen als Kredit mit Krankengeld nutzen, dann sollte man schauen, dass man den Dispo so schnell wie nur möglich wieder ausgleicht, um die Kosten für die Nutzung so gering wie nur möglich zu halten. Außerdem versteckt sich hinter dem Dispo immer nur ein Kleinkredit, der keine großen finanziellen Sprünge erlaubt. Er wäre somit auch nur eine Notlösung.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage