Kredit für Selbständige mit BWA

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Der Kredit für Selbständige mit BWA ist vergleichbar mit einem Kredit für Angestellte mit Verdienstnachweis. Eine BWA versetzt die Bank in die Lage, den Istzustand eines Unternehmens richtig einzuschätzen. Für die Bewertung der Bonität eines Selbstständigen ist die betriebswirtschaftliche Auswertung ein unverzichtbares, weil sehr aussagekräftiges Instrument.

Die Wichtigkeit der BWA allgemein verständlich dargestellt

Die Idee der betriebswirtschaftlichen Auswertung kam der DATEV vor nunmehr mehr als 50 Jahren. Mithilfe der BWA kann der Unternehmen einen Überblick über seine wirtschaftliche Situation bekommen. Gleichzeitig machen die Zahlen aus der BWA Unternehmen vergleichbar und geben auch Außenstehenden, vorausgesetzt, die sind in der Lage eine BWA zu lesen, einen Überblick über den Finanzstatus des Unternehmens.

Somit fällt der BWA bei der Bewilligung von Krediten eine wichtige Rolle zu. Sie liefert die Daten, nach denen es Kreditsachbearbeitern möglich ist, richtige Kreditentscheidungen zu treffen. Gemäß § 18 Kreditwesengesetz ist das verpflichtet. Fällt die BWA positiv aus, ist das ein wesentliches Kriterium, um einen Kredit zu vergeben. Ist die BWA allein nicht aussagekräftig genug, fordern die Sachbearbeiter weitere Unterlagen wie zum Beispiel eine Bankauskunft an. Läuft ein Kredit längere Zeit, sind die Banken sogar verpflichtet, sich während der Laufzeit des Vertrages Zahlen einzuholen, um die wirtschaftliche Situation zu prüfen.

Kredit für Selbständige mit BWA im Vergleich zum Kredit mit Einkommenssteuererklärung

Nicht jeder Kreditgeber verlässt sich allein auf die BWA, um eine Kreditentscheidung zu treffen. Geht es um geringe Kreditbeträge, reicht es gelegentlich aus, wenn Selbständige ihre Einkommenssteuererklärung vorlegen, aus denen ihre Einkünfte in der Vergangenheit ersichtlich sind. Dieses Prüfverfahren ist wesentlich einfacher. Eine BWA kann nicht jeder Sachbearbeiter lesen und auswerten. Geht es um schnelle Kreditentscheidungen für Kleinkredite, ist eine Einkommenssteuererklärung ausreichend.

Eine BWA auszuwerten nimmt Zeit in Anspruch. Darüber hinaus sind betriebswirtschaftliche Kenntnisse notwendig, um Zahlen richtig auswerten und deuten zu können. Der Aufwand, der bei diesem Prüfungsverfahren zu betreiben ist, lohnt sich bei Kleinkrediten nicht.

Ausländische Banken, die mit Kreditvermittler verstärkt zusammenarbeiten, haben ihre Ansprüche an die Prüfung der Kreditwürdigkeit von Selbständigen noch weiter nach unten geschraubt. Allerdings zahlen Selbständige bei diesen Banken auch einen Risikoaufschlag über die Höhe der Zinsen. Kredite für Selbständige sind hier immer teurer.

Kein Kredit für Selbständige mit BWA

Seit Ausbruch der Finanzkrise sind Banken gegenüber Selbständigen noch vorsichtiger geworden, als sie es ohnehin schon waren. Viele Banken, insbesondere Direktbanken vergeben keine Kredite an Selbständige. Sie scheuen den Aufwand und das Risiko. Banken, die Kredite vergeben, prüfen sehr genau und sind am Ende eher geneigt, einen Kredit nicht zu vergeben. Das hat mit dem Risiko zu tun, das Banken eingehen, wenn sie an Selbständige Kredit vergeben. Je höher die Risiken, desto größer muss die Kapitaldecke bei den Banken sein.

Kredit für Selbständige mit BWA von privat

Viele Selbständige haben es lange aufgegeben, bei den Banken um Kredit zu bitten. Sie bedienen sich des Crowdlending und beschaffen sich ihr Geld bei privaten Geldgebern. Dieser Trend nimmt aktuell immer mehr zu. Das hat auch damit zu tun, dass private Investoren aktuell aufgrund der niedrigen Verzinsung mit sicheren Geldanlagen nichts verdienen können. Ein Kredit für Selbständige mit BWA lässt sich auf diese Art schnell beschaffen.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage