Kredit für Rentner ab 65

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Wer das Rentenalter erreicht hat und ein anstrengendes Arbeitsleben hinter sich lassen kann, atmet erst kurz auf. Dann geht es darum, das Leben als Rentner zu genießen. Ein Blick auf den Rentenbescheid verheißt meist nichts Gutes. Die Rente fällt nach Abzug von Steuern und Krankenversicherung doch deutlich niedriger aus als erwartet.

Wer jetzt noch Träume und Konsumwünsche realisieren will, der wird einen Kredit für Rentner ab 65 dringend nötig haben. Die Ernüchterung folgt dann auf dem Fuße, wenn Rentner feststellen, dass es so leicht nicht ist, einen Kredit für Rentner ab 65 zu bekommen. Viele Banken winken ab und andere verlangen einen jüngeren Bürgen – und das, obwohl nur 5.000 Euro Kredit angefragt sind.

Warum Kredit für Rentner ab 65 schwer zu bekommen ist

Rentner haben ein sicheres Einkommen. Die Rente kann ihnen niemand mehr nehmen. Rentner haben ausreichende Lebenserfahrung und in der Regel eine sehr hohe Zahlungsmoral. Sie wären also die perfekten und idealen Kreditnehmer für Banken ohne nennenswertes Risiko. Wenn da nicht das Alter wäre. Kredit für Rentner ab 65 gibt es deswegen so schwer, weil Banken ausschließlich das biologische Risiko im Kopf haben.

Was ist ein biologisches Risiko

Sie wissen nicht, was ein biologisches Risiko ist. Das ist vorsichtig formuliert das Risiko des Ablebens. Das existiert tatsächlich und mit steigendem Alter steigt das Risiko auch, ohne dass man dagegen etwas tun kann. Je älter Rentner werden, desto höher ist das biologische Risiko. Banken scheuen das Risiko und vergeben demzufolge Kredite an Rentner nur ungern oder gar nicht beziehungsweise gegen die Stellung anderer Sicherheiten.

Kredit für Rentner ab 65 mit Bürgschaft

Relativ leicht ist ein Kredit zu bekommen, wenn Rentner den Kreditantrag von vornherein mit einer jüngeren Bürgschaft einreichen. Nun hat nicht jeder Rentner eine junge Frau an seiner Seite. Deswegen müssen in der Regel die Kinder oder die Enkel gefragt werden, ob sie die Bürgschaft übernehmen würden. Wie peinlich – denken Sie? Ja ein bisschen schon, aber es lässt sich nicht ändern. Viele Banken vergeben Kredite an Rentner nur mit einer jüngeren Bürgschaft.

Alternativen suchen

Mehr und mehr steigt der Erfolg von Portalen, die den Kredit von privat anbieten. Bei diesen Portalen ist es keine Bank, die den Kredit vergibt. Es sind Privatpersonen, die ihr Geld gegen Zinsen verleihen, um damit höhere Rendite zu erwirtschaften. Privatpersonen entscheiden anders.

Sie sind emotional und treffen Entscheidungen aus dem Bauchgefühl. Das kommt Rentnern zugute. Privatpersonen wissen die Erfahrungen und die Zuverlässigkeit der Seniore zu schätzen. Deswegen sind sie viel eher bereit, ihr Geld an einen Rentner zu verleihen, wo sie sicher sein können, dass sie es wieder zurückbekommen. Auch für den Todesfall ist dabei gesorgt. Die Erben sind für die Verbindlichkeiten verantwortlich, sodass sich das biologische Risiko vernachlässigen lässt.

Kredit für Rentner zusammengefasst

  • Kredit mit jüngerer Bürgschaft von Banken
  • Kredit von Privatpersonen

Für welche Variante sich Rentner entscheiden, hängt von den persönlichen Befindlichkeiten ab. Wer die Familie mit seinen Konsumwünschen nicht behelligen will, kann sich anonym Kredit von privat im Netz beschaffen. Wer hingegen weiß, dass die Familie nichts lieber täte, als eine Bürgschaft zu übernehmen, kann den Kredit auch ganz klassisch bei der Bank beantragen.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage