Kredit für befristete Arbeitnehmer

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

In Deutschland sind rund 50% aller Arbeitsverträge zeitlich befristet. Was für die Arbeitgeber eine tolle Möglichkeit ist, Mitarbeiter flexibel und dem Umsatz entsprechend zu planen, bringt für den Arbeitnehmer die eine oder andere Einschränkung mit sich. Nicht nur, dass der Arbeitnehmer nie weiß, wie lange er für das Unternehmen insgesamt arbeiten kann.

Er kann auch seine Zukunft nur bedingt planen. Hinzu kommt, dass die Kreditwürdigkeit unter der Befristung leidet. Wollen sie einen Kredit aufnehmen, dann müssen sie immer nach einem Kredit für befristete Arbeitnehmer suchen. Und davon gibt es nicht wirklich viele. Trotz alledem ist auch in diese Bereich einiges möglich, sodass niemand ohne einen Kredit sein Dasein fristen muss. Vor allen Dingen dann nicht, wenn das Geld aus dem Kredit dringend benötigt wird.

Kann ein befristeter Arbeitsvertrag mit einem Kredit unter einen Hut gebracht werden?

Viele Kreditnehmer fragen sich, wie ein Kredit für befristete Arbeitnehmer funktionieren soll. Die Banken verlangen Sicherheiten, wenn ein Kredit nachgefragt wird. Und eine der Sicherheiten ist ein unbefristeter Arbeitsvertrag. Hat man diesen nicht, schmälert das die Chancen auf einen Kredit.

Ohne einen Bürgen wäre unter diesen Umständen lediglich ein Kredit möglich, der mit der Laufzeit des Arbeitsvertrages harmoniert. Dies bedeutet, dass der Kredit innerhalb der Befristung des Arbeitsvertrages zurückgezahlt werden muss. Da es sich dabei nur um einen Kleinstkredit handeln kann, wird diese Variante nur sehr selten in Anspruch genommen. Zudem lassen sich die Banken recht gut für die Bereitstellung solcher Kredite bezahlen. Man muss daher mit höheren Zinsen rechnen als bei Ratenkrediten, die über einen längeren Zeitraum zurückgezahlt werden können.

Die Restschuldversicherung bei einem Kredit für befristete Arbeitnehmer

Eine andere Möglichkeit für die Aufnahme von einem Kredit für befristete Arbeitnehmer würde ein Kredit darstellen, der mit Hilfe einer Restschuldversicherung abgeschlossen wird. Die Versicherung springt immer dann ein, wenn ein Kreditnehmer selbst nicht mehr in der Lage ist, den Kredit regelmäßig zu bedienen. Dies kann zum Beispiel dann passieren, wenn er kein Einkommen mehr hat oder über einen langen Zeitraum krank ist.

Die Restschuldversicherung kann direkt bei der Bank mit dem Kredit abgeschlossen werden. Man kann sie aber auch separat bei nahezu jeder Versicherung aufnehmen. Da die Kosten dafür relativ hoch sind, sollte ein Vergleich den besten Anbieter hervorbringen und aufzeigen.

Der Konsumkredit als Kredit für befristete Arbeitnehmer

Eine weitere Variante bietet ein Konsumkredit. Hier fragen die Geldgeber nicht danach, wie der Arbeitsvertrag aufgestellt ist. Ob dieser befristet oder unbefristet ist, ist völlig egal. Wichtig ist nur, dass man eine sehr gute Schufa vorweisen kann.

Einen Konsumkredit erhält man bei Händlern vor Ort oder auch im Internet. Besonders gerne wird er dann aufgenommen, wenn größere Einkäufe wie Möbel oder aber auch technische Geräte gekauft werden müssen.

Die Voraussetzungen für die Kreditaufnahme

Ein Kredit verlangt immer nach Sicherheiten. Da man schon keinen festen Arbeitsvertrag hat, ist es wichtig, dass man alle anderen Sicherheiten erfüllen kann. Damit die Bank den Kreditantrag nicht komplett ablehnt. Zu den Sicherheiten gehört neben einer guten Schufa auch ein gutes Einkommen, welches in Form von Gehaltsnachweisen nachgewiesen werden muss. Zudem ist es immer gut, wenn man für den Fall der Fälle einen Bürgen benennen kann. Diesen sollte man der Bank aber immer erst dann anbieten, wenn sie nach ihm fragt. Ansonsten ist er nicht nötig und würde dem Kredit nicht helfen.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage