Kleinkredit trotz negativer Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Ob es möglich ist, bei einer deutschen Bank einen Kleinkredit trotz negativer Schufa zu bekommen? Eine Frage, die von betroffenen Verbrauchern mit negativer Schufa relativ häufig gestellt wird. Eine allgemeingültige Antwort kann es hier nicht geben. Wir haben uns mit der Thematik beschäftigt und informieren, was warum so ist, wie es ist.

Negative Schufa ist nicht gleich negative Schufa

Es gibt keine allgemeingültige Aussage darüber, ob ein Kleinkredit trotz negativer Schufa zu bekommen ist. Jede Entscheidung ist individuell. Ein Kreditsuchender mit einem erledigten Mahnbescheid hat bessere Chancen einen Kredit zu bekommen, als ein Kreditsuchender der die eidesstattliche Versicherung abgegeben hat. Die Bonität des Erstgenannten ist mir der des zuletzt genannten nicht zu vergleichen.

Die eidesstattliche Versicherung gehört zu den sogenannten „harten Negativmerkmalen“. Wer die in der Schufa hat, für den geht meist gar nichts mehr. Da ist ein Kleinkredit trotz negativer Schufa oft nicht einmal mit einer Bürgschaft drin. Wenn die Schufa Negativ Merkmale aufweist, die in den öffentlichen Schuldnerverzeichnissen einzusehen sind, ist es aussichtslos, von irgendeiner Bank einen Kredit zu bekommen.

Wenn die Bank den Kleinkredit trotz negativer Schufa nicht vergeben will

Wenn die Bank einen Kleinkredit aufgrund der negativen Schufa ablehnt, man aber dennoch dringend den Kredit braucht, muss man den Kopf nicht gleich in den Sand stecken. Zuerst sollten sind die Gründe für die Kreditablehnung zu erfragen. Bei einem persönlichen Gespräch mit der Bank lässt sich klären, unter welchen Voraussetzungen die Bank bereit wäre, den Kleinkredit bei negativer Schufa zu vergeben. Betrifft es weiche Negativmerkmale, reicht es oft, wenn der Kreditsuchende eine zusätzliche Sicherheit in Form einer Bürgschaft stellen kann. Für manche Kreditsuchende ist es aber auch nicht leicht, einen geeigneten Bürgen zu finden. Auch eine Bürgschaft hat Nachteile. Sie zählt als Eventualverpflichtung und beeinträchtigt dadurch die Bonität des Bürgen. Wenn der Bürge dann später selbst einen Kredit aufnehmen möchte, kann es sein, dass die Bank nun von ihm verlangt einen Bürgen zu bringen.

Ganz einfach Kredit ohne Schufa beantragen

Wer bei deutschen Banken keinen Kleinkredit mit negativer Schufa bekommt und keinen Bürgen hat oder niemanden belasten will, hat die Möglichkeit, sich an einen Kreditvermittler zu wenden, um einen schufafreien Kredit zu beantragen. Schufafreie Kredite werden von ausländischen Banken vergeben, mit denen die Kreditvermittler zusammenarbeiten.

Aber auch nicht jeder hat die Chance, einen Kredit ohne Schufa zu bekommen. Zwar ist die Schufa bei der Kreditvergabe nicht relevant, aber dennoch muss man natürlich auch für einen schufafreien Kredit seine Kreditwürdigkeit nachweisen. Der Kredit ohne Schufa wird deswegen nur an Arbeitnehmer vergeben, die eine Festanstellung außerhalb der Probezeit nachweisen können, aus der sie ein regelmäßiges Einkommen in pfändbarer Größenordnung generieren. Arbeitslose, die einen Kleinkredit trotz negativer Schufa beantragen, oder Auszubildende sowie Selbstständige und Freiberufler sind nicht die Zielgruppe.

Kredit von Freunden oder Verwandten

Wenn bei Banken grundsätzlich keine Chance besteht, einen Kredit zu bekommen, kann mann versuchen, sich Geld von Freunden oder Verwandten zu leihen. Unter Freunden und Verwandten kommt es nicht auf die Kreditwürdigkeit an. Hier wird auch Geld geliehen, wenn die Schufa negativ ist oder man aktuell ohne Job ist. Da bei Geld aber bekanntlich die Freundschaft aufhört, ist allen, die sich unter Freunden oder Verwandten Geld leihen, zu raten, einen entsprechenden Vertrag aufzusetzen, in dem der geliehene Betrag und die Rückzahlungsmodalitäten fixiert werden.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage