Kleinkredit ohne Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Der Kleinkredit ohne Schufa, um den es viele Gerüchte gibt, wird heute nicht mehr von Schweizer Banken angeboten. Angeblich soll der schufafreie Kredit ideal sein, wenn Kreditantragsteller wegen einer negativen Schufa bei deutschen Banken keinen Kredit bekommen. Zahlreiche Kreditvermittler werben damit, dass sie den Kreditsuchenden auch in schwierigen und fast aussichtslosen Fällen helfen können. Damit locken sie verzweifelte Kreditsuchende ohne jegliche Bonität an.

Was es mit dem Kredit ohne Schufa Auskunft auf sich hat

Es ist richtig, dass ein Kleinkredit ohne Schufa über eine Kreditvermittlung zu bekommen ist. Richtig ist auch, dass der schufafreie Kredit sich nicht direkt bei einer Bank in der Schweiz beantragen lässt. Es ist eine ausländische Bank mit Sitz in Liechtenstein, die an deutsche Verbraucher Kleinkredite vergibt, ohne deren Schufa Auskunft einzusehen. Allerdings wird auch der Kleinkredit ohne Schufa von der Bank auch nicht blanko an jeden vergeben. Die Kunden müssen ihre Kreditwürdigkeit nachweisen.

Zudem handelt es sich bei dem Kredit ohne Schufa um einen echten Kleinkredit mit einem Betrag 3.500 Euro oder 5.000 Euro. Kreditsuchende mit negativer Schufa, die eine größere Kreditsumme benötigen, stellen ihren Kreditantrag auch bei einem Kreditvermittler vergebens. Es ist auch nicht möglich, mehrere Kredite einfach parallel aufzunehmen.

Der Kredit ohne Schufa ist der ideale Kleinkredit, wenn ein kleiner Nebenkredit benötigt wird, über den nichts in der Schufa steht. Wer in Kürze den Abschluss einer Baufinanzierung plant oder ein Beamtendarlehen aufnehmen will, braucht eine saubere Schufa-Auskunft. Aber auch Kreditsuchende mit negativer Schufa, die einen kleinen Kredit benötigen, um ihren Dispo auszugleichen oder unerwartete Rechnungen zu bezahlen, sollten sich an einen Kreditvermittler wenden, um den schufafreien Kredit zu beantragen.

Was ein Kleinkredit ohne Schufa kostet

In der Regel sind die Zinsen für den Kredit höher, als die Zinsen für einen vergleichbaren Kredit, den deutsche Banken vergeben. Das hat mit dem größeren Risiko zu tun, das die Bank eingeht, wenn sie Kredit vergibt, ohne die Schufa der Kunden zu kennen. Zu den normalen Kreditkosten kommt bei einem schufafreien Kleinkredit noch die an den Kreditvermittler zu zahlende Provision. Über die Höhe der Provision gibt es vonseiten der Kreditvermittler vorab keine verbindlichen Angaben. Allerdings ist diese Vermittlungsgebühr auch nicht in einer Summe zu entrichten. Sie wird auf die monatliche Rate umgelegt.

Wer kann einen Kleinkredit ohne Schufa bekommen

Weil auf das Einholen der Schufa verzichtet wird, sind andere Sicherheiten gefragt. Deutsche Kunden müssen immer einen Arbeitsvertrag mit Festanstellung vorlegen können. Sie dürfen nicht mehr in der Probezeit sein und ihr Einkommen muss in pfändbarer Größenordnung liegen.

Die Angebote richten sich nicht an Selbstständige, Freiberufler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose und Hartz IV Empfänger. Das sagt die Werbung der Kreditvermittler leider nicht so klar und eindeutig aus.

Den richtigen Kreditvermittler auswählen

Bei der Wahl des Kreditvermittlers sollten Verbraucher darauf achten, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt. Inwieweit ein Unternehmen seriös ist, lässt sich gegebenenfalls daran erkennen, dass für die Bearbeitung der Anfrage und das Erstellen eines Angebots keine Vorkosten berechnet werden. Es ist unseriös, wenn der Kreditsuchende erst teure kostenpflichtige Hotlines anrufen muss oder dubiose Sendungen als Nachnahme zugeschickt bekommt.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage