Kleinkredit ohne Schufa für Rentner

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Ein Kleinkredit ohne Schufa für Rentner ist nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen zu bekommen, weil bei der Vergabe von Krediten Altersgrenzen bestehen. Die durchschnittliche Lebenserwartung bei Männern und Frauen ist in den letzten 50 Jahren zwar stetig angestiegen, doch die Banken haben ihre Richtlinien nicht entsprechend überarbeitet.

Viele Banken haben das Alter, bis zum dem Kredite möglich sind, auf maximal 70 Jahre begrenzt. Das heißt, älter darf ein Kreditantragsteller nicht sein. Wer im Alter von 69 Jahren dann noch einen Kredit bekommt, muss damit rechnen, dass die Bank nur eine kurze Laufzeit von maximal 36 Monate bewilligen wird. Die Richtlinien sind bei den deutschen Banken sehr streng. Ausnahmen sind oft nur möglich, wenn ältere Kreditantragsteller eine jüngere Bürgschaft mit in den Vertrag nehmen. Hinzukommt, dass bei allen Banken in Deutschland im Rahmen der Bonitätsprüfung auch die Schufa Auskunft eingeholt wird.

Ein Kleinkredit ohne Schufa für Rentner ist bei deutschen Banken nicht zu bekommen. Rentner, die aus welchen Gründen auch immer, wollen, dass sie einen Kredit ohne Schufa Auskunft bekommen, müssen sich diesbezüglich an einen Kreditvermittler wenden.

Kleinkredit ohne Schufa für Rentner über einen Kreditvermittler beantragen

Kreditvermittler vergeben Kredite nicht selbst. Sie treten als Vermittler zwischen Kunde und Bank auf. Kredite ohne Schufa Auskunft vergeben ausländische Banken an deutsche Kunden. Diese Banken arbeiten vorzugsweise mit Kreditvermittlern und nicht mit Kunden direkt zusammen.

Zu den seriösen und gefragten Dienstleistern auf dem Gebiet der Kreditvermittlung mit entsprechend hohen Vermittlungsquoten gehört Bon Kredit. Hier haben auch Rentner, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen, eine gute Chance auf einen Kredit ohne Schufa. Schweizer Banken vergeben Kredite an Rentner bis zu einem Alter von 70 Jahren, allerdings immer mit Schufa Auskunft. Ein Kleinkredit ohne Schufa für Rentner ist nur dann möglich, wenn der Kreditantragsteller nicht älter als 58 Jahre ist. Das heißt, es müsste sich um einen Erwerbsunfähigkeitsrentner handeln. Die Chance auf einen Kredit ohne Schufa haben ältere Kreditnehmer definitiv nicht.

Auch bei anderen Kreditvermittlern wie Creditolo sieht es für Rentner, die einen Kredit ohne Schufa anfragen, schlecht aus. Die Bedingungen sind ja nicht die Bedingungen der Kreditvermittler, sondern die Bedingungen der Banken, die den Kredit vergeben.

Rentner gehören zur Risikogruppe „Alter“

Rentner haben zwar mit der Rente ein regelmäßiges Einkommen. Sie können auch ihren Arbeitsplatz nicht mehr verlieren, aber dafür tickt ihre biologische Uhr. Das Risiko der Rentner ist in der Bankensprache auch das „biologische Risiko“. Bei allen Banken, die Kredite vergeben, gibt es Altersgrenzen in zweierlei Hinsicht. Die eine Altersgrenze gibt vor, wie alt der Antragsteller höchstens sein darf, wenn der Kreditantrag gestellt wird und die andere Altersgrenze bestimmt, wie alt der Kunde höchstens sein darf, wenn der Kredit getilgt ist. Wenn es Banken gibt, die Rentnern im fortgeschrittenen Alter einen Kredit gewähren, dann mit entsprechend kurzer Laufzeit oder mit einer Bürgschaft.

Fazit

Einen kleinen Kredit ohne Schufa für Rentner gibt es nicht. Rentner haben die besten Chancen, einen normalen Kredit zu bekommen, wenn sie den Antrag von vornherein mit einem jüngeren Bürgen einreichen.

 

 

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage