Darlehen trotz Zwangsversteigerung

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Viele Haushalte sind von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen mit anschließender Zwangsversteigerung betroffen. Damit sollen berechtigte Ansprüche eines Gläubigers gegenüber dem Schuldner durchgesetzt werden. Zu einer Zwangsversteigerung kommt es dann, wenn der Gerichtsvollzieher Gegenstände aus den privaten oder geschäftlichen Räumen des Schuldners pfänden konnte.

Eine Zwangsversteigerung findet dann nach einem festgesetzten Termin in den Räumen des Gerichtsvollziehers statt. Häufig kommt es auch vor, dass eine Immobilie zwangsversteigert wird. Um dieses zu verhindern, versuchen einige Verbraucher, ein Darlehen trotz Zwangsversteigerung zu bekommen. Das ist jedoch schlichtweg unmöglich, zumindest nicht vonseiten der Banken.

Wer kann helfen?

So mancher hat beim Kauf oder Bau einer Immobilie seine finanziellen Mittel hoffnungslos überschätzt. Doch in manchen Fällen sind auch Scheidungen, Arbeitslosigkeit oder Krankheit schuld an der Misere. Um die wertvolle Immobilie zu schützen, versuchen manche, ein Darlehen trotz Zwangsversteigerung zu bekommen. Bevor es jedoch zu einer solchen kommt, werden zunächst alle Möglichkeiten der legalen Geldeintreibung genutzt. Kann oder will der Schuldner nicht zahlen, kommt der Gerichtsvollzieher und pfändet bewegliche und unbewegliche Gegenstände. So auch im Fall einer Immobilie. Dieser Umstand wird der Schufa gemeldet und steht auch im öffentlichen Schuldnerverzeichnis des jeweiligen Amtsgerichtes. Keine Bank vergibt jetzt noch einen Kredit, auch keine ausländische.

Einzig und allein Freunde und Verwandte können mit einem Darlehen trotz Zwangsversteigerung hilfreich unter die Arme greifen. Das Geld sollte jedoch nicht auf das Konto des Schuldners überwiesen werden, es sei denn, es dient zur Schuldenregulierung, sondern bar übergeben werden. Alle Gelder, die auf das Konto eingehen, können natürlich bei einer Zwangsversteigerung gepfändet werden, wenn nicht alle Verbindlichkeiten mit der Versteigerung abgegolten sind.

Kredit von Privatleuten

Es gibt auch Portale im Internet, auf denen Privatleute ein Darlehen vergeben. Allerdings dürfte bei bereits drohenden Zwangsvollstreckungsmaßnahmen eine Anfrage nicht Erfolg versprechend sein. Auch hier wird die finanzielle Situation des Antragstellers zunächst überprüft und kein Privatmensch wird dazu bereit sein, in diesem Fall ein Darlehen trotz Zwangsversteigerung zu vergeben.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage