Autokredit ohne Gehaltsnachweis

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Auch wenn ein Autokredit durch die Sicherheitsübereignung des finanzierten Fahrzeuges und die Hinterlegung der Zulassungsbescheinigung Teil II ausreichend abgesichert ist, überprüft der Kreditgeber grundsätzlich, ob sein Kunde die vereinbarten Monatsraten wie vereinbart zahlen kann. Hierzu dient üblicherweise die Vorlage eines Gehaltsnachweises. In einigen Fällen verzichten Geldinstitute auf diesen.

Welchen Vorteil hat die Kreditaufnahme ohne Gehaltsnachweis?

Fahrzeugkäufer wünschen häufig einen Autokredit ohne Gehaltsnachweis, wenn ihre Einkünfte innerhalb eines Jahres stark schwanken oder zu einem großen Teil aus Quellen stammen, welche die meisten Geldinstitute bei der Haushaltsrechnung nicht als relevantes Einkommen werten. Kreditnehmer müssen im Autokreditantrag auch bei einem Verzicht auf die Vorlage eines Gehaltsnachweises durch die Kreditbank zutreffende Angaben zu ihrem Einkommen vornehmen und bei schwankenden Einkünften den Monatsdurchschnitt ehrlich errechnen. Wenn Autokäufer ihr Einkommen absichtlich beschönigen, kann die Bank den Fahrzeugkredit bei Entdeckung der Falschangaben jederzeit kündigen, selbst wenn ihr Kunde alle Raten pünktlich bezahlt hat.

Wann ist die Autokreditvergabe ohne Gehaltsnachweis möglich?

Wer das gewünschte Darlehen bei seiner Hausbank beantragt, erhält in vielen Fällen einen Autokredit ohne Gehaltsnachweis, da die Bank die Geldeingänge ohnehin nachvollziehen kann. Das gilt auch für Stammkunden eines Autohauses, wenn sie die Fahrzeugfinanzierung über die Herstellerbank vornehmen. Diese vergibt in Einzelfällen den Autokredit auch ohne Gehaltsnachweis, wenn sich der Kunde für ein Fahrzeug mit schwachen Abverkaufszahlen interessiert. Als Alternative zum Neuwagenkauf besteht auch die Möglichkeit, einen billigen Gebrauchtwagen zu erwerben, so dass der Gehaltsnachweis auf Grund der niedrigen Kreditsumme entbehrlich wird.

Bei Neufahrzeugen bietet sich für die Zustimmung zu einem Autodarlehen ohne Gehaltsnachweis die Anzahlung eines ungewöhnlich hohen Teiles des Kaufpreises an. In vielen Fällen vergeben Geldinstitute einen Autokredit ohne Gehaltsnachweis, wenn der Kunde mindestens dreißig Prozent des Wagenpreises als Anzahlung leistet. In diesem Fall bewerten die Banken die Fähigkeit, einen entsprechend hohen Betrag aus vorhandenem Vermögen aufzubringen, als hinreichenden Beleg für die Kreditwürdigkeit ihres Autokreditkunden. Die Schufa-Auskunft muss in diesem Fall ohne Negativeintrag sein, zudem darf die Anzahlung nicht durch einen weiteren Kredit finanziert worden sein, was Geldinstitute im Rahmen ihrer Schufa-Anfrage erfahren würden.

Wo ist die Kreditaufnahme ohne Gehaltsnachweis am sinnvollsten?

Wenn Kreditnehmer ihren Autokredit ohne Gehaltsnachweis von einer Geschäftsbank erhalten, gelten sie im Autohaus als Barzahler und können einen ansprechenden Preisnachlass auf den Fahrzeugpreis aushandeln. Auf der anderen Seite sind die Zinssätze bei der Kreditaufnahme über eine Autobank günstiger, zudem verzichtet diese eher als die meisten unabhängigen Geschäftsbanken auf die Vorlage von Einkommensnachweisen. Vor der Entscheidung zur Kreditaufnahme vergleichen angehende Autokäufer verschiedene Kreditangebote, wobei sie den möglichen Rabatt auf den Autopreis berücksichtigen.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage