Autokredit ohne Einkommensnachweis

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Man mag meinen, dass ohne ein eigenes Auto heutzutage kaum noch etwas geht. Denn ein fahrbarer Untersatz wird an allen möglichen Ecken und Enden benötigt. Ob nun für die Fahrt zur Arbeit, die Erledigung des Einkaufes oder den Ausfluf am Wochenende. Ohne ein Auto scheinen viele Verbraucher einfach nur aufgeschmissen und nicht mehr in der Lage zu sein, ihr Leben so zu gestalten, dass dies in ihren Augen lebenswert ist.

Doch vor der Nutzung steht immer der Kauf. Und besonders bei einem Auto kann dieser hier und da Überraschungen bereithalten. Besonders bezüglich des Preises sind viele Verbraucher erschrocken, was die Autohäuser da aufrufen. Mehrere Zehntausend Euro für ein gutes Fahrzeug in einer guten Qualität sind keine Seltenheit und völlig normal.

Der Autokredit ohne Einkommensnachweis im Einzelnen

Nun ist es bei solchen Summen nicht verwunderlich, dass die meisten Verbraucher den Kauf eines Fahrzeuges nur dann abwickeln können, wenn sie einen Kredit aufnehmen. Doch damit dies auch funktioniert, muss man als Kreditnehmer recht umfangreiche Voraussetzungen erfüllen können. Eine dieser Voraussetzungen ist zum Beispiel ein regelmäßiges und festes Einkommen, welches auch belegt werden kann. Für den Nachweis über das Einkommen kann die Bank zum Beispiel einen Einkommensnachweis verlangen.

Dafür genügt es, wenn man die Gehaltszettel der letzten Monate griffbereit hat und diese auf Wunsch vorzeigen kann. Leider können dies einige Kreditnehmer nicht. Aus welchen Gründen auch immer verfügen sie nicht über die gewünschten Einkommensnachweise und suchen deshalb einen Autokredit ohne Einkommensnachweis. Dies kann funktionieren, muss es aber nicht.

Der Autokredit ohne Einkommensnachweis mit anderen Nachweisen

Wird der Autokredit ohne Einkommensnachweis gesucht, weil man die Lohnabrechnungen monentan nicht zur Hand hat, ist dies kein großes Problem. Denn der Nachweis über das Einkommen könnte in solch einem Fall auch bequem mit Hilfe der Kontoauszüge erbracht werden. Nimmt man den Autokredit bei der Hausbank auf, muss man noch nicht einmal dies tun, da die Hausbank weiß, welche Gehaltseingänge pro Monat vorliegen, sodass ein separater Nachweis nicht erbracht werden muss. Sollten doch Einkommensnachweise in Form von Gehaltszetteln erbracht werden müssen, kann man diese einfach noch einmal beim Arbeitgeber nachordern. Dieser erstellt eine Kopie und alle Probleme sind beseitigt.

Der Autokredit ohne Einkommensnachweis ohne Einkommen

Wird der Autokredit ohne Einkommensnachweis jedoch gesucht, weil kein Einkommen vorhanden ist, dann sieht die ganze Situation schon etwas anders aus. Denn dass fehlt eine wichtige Säule in der Kreditaufnahme und die Sicherheiten für die Aufnahme des Kredites sind nicht mehr da. Wer kein Einkommen hat, darf auch nicht davon ausgehen, dass die Bank ihm Geld leiht. Soll sie dies doch tun, dann muss man ihr gute Gründe dafür bieten. Ein guter Grund könnte beispielsweise ein Mitantragsteller sein, der das gewünschte Einkommen hat und dies auch belegen kann.

Ist er solvent genug, um den Kredit stemmen zu können, dann ist die Welt in Ordnung und der Kredit kann aufgenommen werden. Allerdings sollte immer bedacht werden, dass ein fehlendes Einkommen immer eine unsichere Situation darstellt, die es eigentlich nicht erlaubt, Schulden zu machen. Auch wenn das Auto dringend benötigt wird, so sollte dessen Ankauf immer genau überlegt und geplant werden. Denn Schulden sind recht schnell gemacht. Besonders bei einem Auto, welches sehr teuer ist. Die Schulden sind aber nicht wieder schnell beseitigt und könnten im schlimmsten Falle das gesamte Leben verändern.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage