Autokredit mit Bürgen

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Wird der Autokredit nur mit einem Bürgen bewilligt, so kann es ganz unterschiedliche Gründe dafür geben. Einige Gründe sind harmlos, sie lassen sich oft durch den Anbieterwechsel beseitigen. Andere Gründe für das Verhalten des Kreditinstitutes sollten zum Nachdenken anregen.

Autokredit mit Bürgen – wie kann es dazu kommen?

Der Autokredit mit Bürgen muss nicht immer Anlass zur Besorgnis sein. Klar ist, ein Auto sollte nur gekauft werden, wenn dazu keine Bürgschaft notwendig wird. Kein Grund zur Sorge muss der Bürgschaftswunsch des Kreditanbieters sein, wenn die Bürgschaft des Ehepartners gefordert wird. Einige Kreditinstitute haben die grundsätzliche Regel aufgestellt, dass ab einer Kreditsumme von etwa 10.000 Euro der Ehepartner ebenfalls unterschreiben muss.

In diesem Fall kann leicht Abhilfe durch den angegliederten Kreditvergleich geschaffen werden. Nur wenige Kreditinstitute fordern dieses Vorgehen. Ein Anbieterwechsel reicht aus, um das Problem zu beseitigen. Selbst, wenn dadurch ein etwas höherer Zinssatz gefordert wird, so lohnt es sich immer, einen Bürgschaftskredit zu vermeiden. Niemand kann in die Zukunft sehen. Jeder kann unverschuldet in die Situation geraten, die Rechnungen nicht mehr bezahlen zu können. Eine Kreditbürgschaft sollte daher, bis auf wenige Ausnahmen, grundsätzlich vermieden werden.

Die Ausnahme wäre die Bürgschaft für den Kredit eines Auszubildenden zum Gebrauchtwagenkauf. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln lässt sich die Ausbildungsstätte oft nur schwer erreichen. Eine kleine Summe kann zur Not auch aus der Familienkasse beglichen werden.

Autokredit für Selbstständige

In die Lage, den Autokredit nur mit einem Bürgen abschließen zu können, kommen Selbstständige und Freiberufler leicht. Wieder ist der Grund nicht in einem persönlichen Fehlverhalten oder einem zu geringen Verdienst zu suchen. Leisten können sich die meisten Freiberufler ihr Fahrzeug.

Aus dieser Situation können drei Wege führen, ohne einen Bürgen behelligen zu müssen. Das beruflich genutzte Fahrzeug könnte geleast werden. Die Leasingrate lässt sich, in vollem Umfang, von der Steuer absetzten. Diese Lösung ist für die Meisten wahrscheinlich die vorteilhafteste. Die zweite Möglichkeit liegt darin, den Autokredit bei Kreditanbietern, wie Barclays Bank zu beantragen. Barclays bewirbt ausdrücklich die Kreditmöglichkeit für Selbstständige und Freiberufler mit zwei Einkommenssteuerbescheiden.

Die dritte Möglichkeit, den Autokredit mit Bürgen zu vermeiden, besteht durch private Geldgeber. Die großen Portale für private Kreditvergaben versprechen eine Bewilligungsquote von 80 Prozent. Vorausgesetzt das Fahrzeug wurde begutachtet und der Kreditwunsch steht in Relation zum Beleihungswert.

Fair Play beim Autokredit

Praktisch alle gewerblichen Kreditgeber haben eine Fair Play – Regel in den Statuten. Bestehen aus professioneller Sicht Bedenken, dass sich der Kreditnehmer den Kredit leisten kann, so lehnen sie den Kreditwunsch ab.

Ein Autokredit mit Bürgen, der kann die Bedenken des Kreditinstitutes beseitigen. Gerade unter diesen Umständen ist es nicht ratsam, den Autokredit zu forcieren.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage