Autokredit bei negativer Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Die Chancen, auf einen Autokredit bei negativer Schufa, sind nicht groß. Trotzdem ist es natürlich auch nicht völlig ausgeschlossen, dass Banken auch bei negativer Schufa Auskunft des Kreditantragstellers einen Autokredit vergeben. Die Frage danach, ob es möglich ist, einen Autokredit bei negativer Schufa zu bekommen lässt sich nicht klar beantworten. Es kommt hier immer auf den Einzelfall an. Nicht jede negative Schufa wird vonseiten der Banken gleich negativ bewertet.

Das bedeutet, es gibt gravierende und weniger gravierende Negativmerkmale, die eine Schufa Auskunft haben kann. Ein Kunde, der lediglich einen Vermerk über einen erledigten Mahnbescheid in der Schufa hat, hat bessere Chancen, einen Autokredit zu bekommen, als ein Kunde, der bereits vor Gericht die eidesstaatliche Versicherung abgegeben hat oder der sich in einem privaten Insolvenzverfahren befindet. Für eine negative Schufa gibt es viele verschiedene Ursachen. Manche sind schwerwiegend und manche sind nur eine Lappalie. Deswegen ist es in der Praxis so, dass Banken dem einen Kunden bei negativer Schufa den Kredit verwehren, dem anderen Kunden aber nicht. Manchmal reicht es auch, wenn ein Kredit zusätzlich besichert wird.

Autokredit bei negativer Schufa eher als ein Barkredit

Wer weiß, dass er eine negative Schufa hat, weil er sich bei der Schufa eine Eigenauskunft geholt hat, kann seine Chancen auf einen Autokredit erhöhen, wenn er sich wie folgt verhält:

Gibt es Probleme mit der Schufa, sind Kunden immer besser beraten, wenn sie sich mit ihrem Kreditantrag direkt an eine Autobank wenden. Wer von vornherein eine hohe Anzahlung auf den Fahrzeugpreis anbietet, wird eher eine Genehmigung bekommen als jemand, der eine Finanzierung ohne Anzahlung durchboxen möchte. Autobanken betrachten eine hohe Anzahlung als zusätzliche Sicherheit. Bei einer höheren Anzahlung sind sie eher bereit, einen Autokredit bei negativer Schufa zu bewilligen. Grundsätzlich wird bei negativer Schufa ein Kredit aber nur dann bewilligt, wenn die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Kreditnehmers es erlaubt. Der Kreditnehmer muss sich in einem festen Arbeitsverhältnis befinden und daraus ein regelmäßiges Einkommen in pfändbarer Höhe generieren.

Wer der Bank zusätzliche Sicherheiten bieten möchte, kann anstelle einer höheren Anzahlung alternativ auch einen solventen Bürgen mit in den Vertrag aufnehmen. Auch ein Bürge kann dazu beitragen, dass die Autobank bereit ist, einen Autokredit bei negativer Schufa zu vergeben. Vorteilhaft für eine positive Entscheidung kann es auch sein, wenn man bereits Kunde der Bank ist und in der Vergangenheit seine Raten immer pünktlich gezahlt hat. Gute Eigenerfahrung ist etwas, was eine Kreditentscheidung in jedem Fall positiv beeinflussen kann.

Gelegentlich hat auch der Händler großes Interesse daran, das Fahrzeug vom Hof zu kriegen. Dann kann es sein, dass er sich gegenüber der Bank bereit erklärt, den Kredit zusätzlich zu besichern. Er übernimmt dann eine Händlerbürgschaft, von der sein Kunde aber in der Regel nicht erfährt.

Kaum Chancen für den Autokredit bei negativer Schufa bei Direktbanken

Bei den Direktbanken sind die Chancen für Kreditantragsteller, die eine negative Schufa haben, viel kleiner. Bei Direktbanken geht es um Barkredite. Hier haben Kreditsuchende mit schlechter Schufa schlechte Karten. Wahrscheinlicher ist es, dass die Hausbank einen Autokredit bewilligt. Das aber auch nur dann, wenn dort die Kontoführung einwandfrei läuft und die Bank selbst über viele Jahre mit dem Kunden nur gute Erfahrungen gemacht hat.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage