Sofortkredit ohne Verdienstnachweis

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Ohne Einkommen gibt es einen Kredit. So lauten die Bedingungen bei den Banken. Ein Sofortkredit ohne Verdienstnachweis kann es dementsprechend nicht geben. Ähnlich wie die Schufa-Akte sauber sein sollte, so dient ein regelmäßiges Einkommen als Kreditsicherung.

Der Verdienst eines Kreditsuchenden trägt dazu bei, seine Kreditwürdigkeit festzustellen und gibt auch den Kreditrahmen an. Deshalb verlangt jede Bank mit dem Kreditantrag zusammen, eindeutige Nachweise über das Einkommen. Gern gesehene Kunden sind Beamte, oder Arbeitnehmer die ihr Einkommen aus einer nichtselbständigen Tätigkeit beziehen. Beiden Kreditnehmern sagt man einen hohen Kündigungsschutz nach. Die Bank kann bei einem Kredit der mit einem hohen Einkommen nachgewiesen wird, besser planen, als bei einem Arbeitnehmer ohne Nachweis oder mit einem befristeten Arbeitsvertrag. Deshalb gibt es Schwierigkeiten bei einem Sofortkredit ohne Verdienstnachweis.

Sofortkredit ohne Verdienstnachweis und die Bürgschaft

Je höher das Einkommen ist, desto höher wird der Kreditrahmen bereitgestellt. Der Kreditrahmen zeigt auf, welche Höhe der Kredit haben darf, ohne dass der Kreditsuchende einen Bürgen oder einen Mitantragsteller benennen muss. Ein Sofortkredit ohne Verdienstnachweis ist unter den gegebenen Umständen also nicht möglich, außer es wird ein Bürge benannt. Da das Einkommen des solventen Bürgen in die Bonität des Kreditnehmers einfließt, kann womöglich auf einen Verdienstnachweis verzichtet werden, gerade dann wenn aufgrund von Arbeitslosigkeit sowieso kein Verdienst vorhanden ist. Der Bürge sichert mit seinem Vermögen den Kredit ab.

Der Sofortkredit ohne Verdienstnachweis wird also nur zustande kommen, wenn dem Bürgen ausreichende Bonität zugesprochen wird. Endet die Prüfung durch die Bank positiv, so kann der Antragsteller einen Kredit erhalten.
Bevor ein Bürge einer Bürgschaft zustimmt, sollte er auf die Risiken aufmerksam gemacht werden. Es ist keine kleine Gefälligkeit die man einem anderen Menschen erfüllt, wenn man seinen Namen unter einen Kreditvertrag setzt. Er sollte sich bewusst sein, dass er mit seinem eigenen Vermögen spielt, besonders dann wenn der Kreditnehmer seine Raten nicht mehr bezahlen kann.

Der Bürge wird durch seine selbstschuldnerische Bürgschaft sofort in Regress genommen, d.h. er muss die Kreditraten zu seinen eigenen finanziellen Verpflichtungen ableisten. Das kann unter Umständen soweit gehen, dass der Bürge in den finanziellen Ruin getrieben wird. Auch wird seine eigene Bonität herabgestuft, braucht er selber einen Kredit, so muss er eventuell ebenfalls einen Bürgen benennen. Die Bürgschaft wird in seine Schufa eingetragen und wird bei einer Kreditaufnahme bei der Haushaltsrechnung zu den Ausgaben dazugerechnet. Eine Bürgschaft sollte nur übernommen werden, wenn sie keinerlei Auswirkungen auf die Finanzen des Bürgen hat.

Die Aussichten

Einen Sofortkredit kann der Kreditsuchende auch erhalten, indem er seinen Dispositionskredit in Anspruch nimmt. Wird nur ein kleiner Kreditbetrag benötigt, könnte der Dispo-Kredit eine Alternative sein. Allerdings ist diese Kreditform die teuerste und sollte so schnell als möglich zurückgeführt werden.

Ebenso eine Möglichkeit zu einem Ratenkredit zu kommen, ist das Versandhaus oder der Elektronikmarkt. Wer dort bereits Bestandskunde ist und seine Raten in der Vergangenheit pünktlich bezahlt hat, wird dort einen Sofortkredit erhalten, allerdings nicht in bar, sondern im Warenwert.

Die Aussichten sehen nicht gut aus, wenn keine anderen Sicherheiten vorgelegt werden können. Wer keinen Bürgen oder Mitantragsteller benennen kann, kann hochwertige Kreditsicherungen wie eine Immobilie, eine kapitalbildende Lebensversicherung angeben. Kommt es bei dieser Kreditsicherung zu Ausfällen, wird die Immobilie angezogen oder die Lebensversicherung gepfändet. Die Bank erhält in jedem Fall ihr Geld.

Die vorbenannten Gründe sind ausschlaggebend um einen Sofortkredit ohne Verdienstnachweis zu erhalten. Ohne eine Verdienstbescheinigung kann eine Bank die notwendige Haushaltsrechnung nicht durchführen und hat somit keinen Überblick über die Finanzen des Kunden. Ein Verdienstnachweis ist für Banken bindend.

Alternativen

Ist der Geldbedarf besonders dringend, so könnte man im Familien- oder Bekanntenkreis nach einem privaten Kredit nachfragen. Wird der Kreditwunsch plausibel vorgetragen, wird sich ein Bekannter, wenn er die nötigen Mittel hat, sich bereiterklären einen Kredit zu gewähren.

Bei Selbständigen und Freiberuflern stellt sich diese Situation öfter dar. Sie können keine Verdienstnachweise erbringen, da ihr Einkommen nicht regelmäßig ist. Das braucht nicht zu bedeuten, dass diese Klientel kein Einkommen hat. Unter Umständen sogar mehr als mancher Arbeitnehmer, nur kann es nur mit besonderen Unterlagen nachweisen werden. Das sind betriebswirtliche Auswertungen, kurz BWA, genannt oder Einkommensteuerbescheide.
Im Internet wird oft ein Sofortkredit ohne Verdienstnachweis angeboten. Diese Kredite sollte man nicht als seriös betrachten. Es muss bei seriösen Banken immer eine Verdienstbescheinigung vorgelegt werden oder andere Kreditsicherungen vorgebracht werden.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »