Unser großer Kreditvergleich

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »


Nutzen Sie einen Kreditvergleich

Nutzen Sie einen Kreditvergleich

Wenn heute ein Kredit im Internet beantragt wird, besteht für den Kreditnehmer kein Risiko hinsichtlich seiner personenbezogenen Daten. Alle Daten, die eingegeben werden, leiten wir SSL-verschlüsselt an die entsprechende Bank weiter. Die Daten werden nicht zweckentfremdet und alle Kreditangebote sind unverbindlich und selbstverständlich kostenlos für den Verbraucher. So kommt man, wenn man es geschickt anstellt, schnell und günstig zum passenden Kredit für fast jeden Zweck. Heute lassen sich ja theoretisch fast alle Vorhaben und Anschaffungen mit Krediten finanzieren, wenn man als Kreditnehmer nur entsprechend kreditwürdig ist.

Mithilfe des Kreditvergleichs zum besten Angebot

Früher wendeten sich Kreditsuchende an ihre Hausbank, wenn es darum ging, neue Möbel oder ein Auto zu finanzieren. Das war mit erhöhtem Zeitaufwand verbunden und ein Konditionenvergleich war gar nicht möglich. Heute ist das Angebot an Onlinekredite riesig. Wo die Bank, bei der ein Ratenkredit beantragt wird, ihren Sitz hat, ist irrelevant, weil niemand gezwungen ist, persönlich vorzusprechen. Alles lässt sich online und postalisch abwickeln. Das eröffnet den Verbrauchern völlig neue Möglichkeiten. Sie können an 365 Tagen im Jahr praktisch rund um die Uhr ihren Wunschkredit beantragen und dabei auch noch die Angebote wählen, die die geringsten Kreditkosten verursachen.

Den Kreditvergleich anstellen und Geld sparen

Manch einem Verbraucher ist das Angebot zu groß und zu unübersichtlich. Es gibt Ratenkredite, Sofortkredite, Onlinekredite, Autokredite, Kredite für Beamte und sogar Kredite ohne Schufa und das in unterschiedlichen Größenordnungen zu verschiedenen Laufzeiten. Um das günstigste Angebot zu finden, das auch vom Kreditbetrag und der Laufzeit passt, ist ein Kreditvergleich eigentlich unumgänglich. Nur so lässt sich das beste Angebot filtern.

Einfach kostenlos vergleichen

Durch das Vergleichen lässt sich Geld sparen. Das gilt nicht nur bei Konsumgütern und Lebensmittelpreisen, sondern auch, wenn es darum geht, einen Kredit aufzunehmen. Kredite kosten Geld. Die Banken berechnen für das Verleihen von Geld Zinsen und Gebühren, sodass geliehene 10.000 Euro mal mehr und mal weniger kosten können. Der Kreditvergleich im Internet basiert auf tagesaktuellen Konditionen, sodass der Kreditsuchende sicher sein kann, dass ihm hier die günstigsten Kredite angezeigt werden. Allerdings ist Kreditvergleich nicht gleich Kreditvergleich. Auch hier muss einiges Beachtung finden, damit nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden und der beantragte Kredit eine Kostenfalle ist.

Was beim Vergleich beachtet werden muss

Bei fast allen Kreditvergleichen ist der Aufbau ähnlich. Die Banken werden in Form einer Tabelle als eine Art Ranking aufgelistet. Die Platzierung der jeweiligen Bank richtet sich nach der Höhe des beworbenen Effektivzinses. Die daraus resultierende Logik wäre dann, bei der erstplatzierten Bank anzufragen, weil die die niedrigsten Zinsen bewirbt. So einfach ist es jedoch nicht. Die Banken werben mit bonitätsabhängigen Zinsen. Das heißt für den Kreditsuchenden, dass der günstige beworbene Zins lange nicht der Zins ist, der am Ende tatsächlich im Kreditangebot zu finden ist. Der beworbene sehr niedrige Zinssatz wird nur bei bester Bonität vergeben. Ein normaler Kreditnehmer muss in der Regel deutlich höhere Zinsen zahlen. Deswegen ist es erforderlich, dass man sich bei mindestens zwei, besser drei Banken, die mit niedrigen Zinsen werben, ein persönliches Angebot erstellen lässt und diese Angebote dann erneut miteinander vergleicht. Ein bisschen Aufwand, der sich aber bezahlt macht.

Was es mit dem repräsentativen Beispiel auf sich hat

Wer vorab einen ungefähren Eindruck bekommen möchte, welche Zinsen ihn tatsächlich erwarten, sollte einen Blick auf das repräsentative Beispiel werfen. Hier sind die Zinsen angeben, die zwei Drittel aller Verbraucher zahlen, wenn sie einen Kredit aufnehmen. Diese Angabe kommt dem tatsächlichen Zins deutlich näher als der Werbezins.

Weitere nicht ganz unwichtige Vergleichsparameter

Betrachten Sie alle Kosten!

Betrachten Sie alle Kosten!

Neben der Höhe der Zinsen, die im Kreditvergleich sicherlich eine Hauptrolle spielen, weil es ja um die Höhe der Kreditkosten geht, gibt es aber noch andere Kriterien, die eine nicht unwesentliche Rolle spielen und deswegen nicht außer Acht gelassen werden sollten. So ist zum Beispiel der minimale und maximale Kreditbetrag sowie die Länge der möglichen Kreditlaufzeit zu berücksichtigen. Der günstigste Kredit nützt nichts, wenn Kreditbetrag und Laufzeit nicht passen.

Auf die Restschuldversicherung möglichst verzichten

Die Banken verkaufen ihren Kunden im Zusammenhang mit einem Ratenkredit als zusätzliche Sicherheit gern eine Restschuldversicherung, die dazu dienen soll, im Falle von Krankheit, Tod oder Arbeitslosigkeit, die Raten abzudecken. Diese Sicherheit hat ihren Preis und ist bei einem normalen Konsumgüterkredit in der Regel nicht erforderlich. Eine Restschuldversicherung macht den günstigsten Kredit unverhältnismäßig teuer, sodass der Aufwand mit dem Kreditvergleich dann eigentlich für die Katz war. Die Kosten der Restschuldversicherung werden nicht im Effektivzins ausgewiesen, aber sie müssen mit der monatlichen Rate gezahlt werden.