Kredit trotz Jobwechsel

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Kaum jamand arbeitet von der Lehre bis zum Rentenalter bei ein und demselben Unternehmen. Selbst Beamte schaffen dies nicht, da sie innerhalb des „Staatsapperates“ versetzt werden können. Und so muss man sich hin und wieder nicht nur auf neue berufliche Dinge einstellen, sondern auch die finanziellen Belange sortieren und optimieren.

Nun ist ein Jobwechsel nicht unbedingt ein großes Hinderniss, welches nur mit viel Mühe genommen werden kann. Vor allen Dingen dann nicht, wenn der neue Job den alten Job direkt ablöst und der Übergang somit fließend ist. Zudem bringt ein neuer Job meist auch mehr Geld ein, sodass man sich sogar auf solch einen Wechsel freuen und den neuen Aufgaben mit viel Freude und Interesse entgegentreten sollte. Problematisch kann der Jobwechsel nur dann werden, wenn man während dieser Zeit einen Kredit sucht. Denn viele Bankhäuser verlangen bei der Kreditvergabe ein Arbeitsverhältnis, welches seit mindestens sechs Monaten besteht. Ein Kredit trotz Jobwechsel spricht da eigentlich dagegen.

Das Für und Wider

Der Jobwechsel bedeutet nicht, dass man nicht mehr kreditwürdig ist. Zumal es unterschiedliche Arten von Jobwechsel gibt, die entsprechend für den Kredit trotz Jobwechsel berücksichtigt werden müssen. So kann der Job durchaus innerhalb vom Unternehmen gewechselt werden. Dies passiert immer dann, wenn man mit neuen Projekten betreut wird oder aber die Karriereleiter nach oben klettert. In solch einem Fall dürfte der Kredit trotz Jobwechsel keine Probleme bereiten, da man innerhalb des Unternehmens weiterbeschäftigt ist, es keine Probezeit gibt und das Einkommen in den meisten Fällen sogar noch ansteigt.

Findet mit dem Jobwechsel aber auch ein Wechsel des Arbeitgebers statt, kann es sein, dass der Kredit trotz Jobwechsel nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen aufgenommen werden kann. Ist man rechtzeitig über den Wechsel informiert, kann der Kredit trotz Jobwechsel zum Beispiel noch dann aufgenommen werden, wenn man noch beim alten Arbeitgeber beschäftigt ist. So erfährt die Bank nichts vom Wechsel und wird den Kredit recht zügig genehmigen. Diese Variante sollte aber nur dann gewählt werden, wenn man sehr genau weiß, dass der neue Job direkt an den alten Job anschließt und das es kein großes Risiko bezüglich der Übernahme gibt. Denn das Einkommen muss immer gegeben sein, damit der Kredit pünktlich bezahlt werden kann.

Weitere Möglichkeiten bei der Aufnahme

Zudem könnte mit Hilfe von einem Bürgen der Kredit auch dann aufgenommen werden, wenn man bereits im neuen Job ist, sich aber noch in der Probezeit befindet. Der Bürge kann mit seinem festen Einkommen dann die Sicherheit in den Kredit bringen, die für die Aufnahme so wichtig ist. Vielleicht kann ja der Ehepartner oder der Lebenspartner als Bürge gewonnen werden. Für die Banken und Sparkassen wäre dies die beste Konstellation.

Außerdem kann immer versucht werden, mit Hilfe von einem Konsumkredit das finanzielle Loch zu stopfen. Der Konsumkredit ist zwar zweckgebunden, wird aber trotz alledem an so vielen Stellen angeboten, dass man reicht viel damit bewerstelligen kann. Ob nun Möbel, die nächste Reise oder der Fernseher damit bezahlt werden sollen: Mit dem Konsumkredit ist dies jederzeit möglich. Und dies auch dann, wenn ein Jobwechsel direkt bevorsteht oder wenn dieser gerade stattgefunden hat.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »